2,7 Promille: Polizei verhindert Trunkenheitsfahrt

Auf dem Parkplatz der Murghalle wurde am Sonntag, um 06.35 Uhr, ein 22-Jähriger Mann kontrolliert, der in seinem Pkw saß und die Musik überlaut laufen hatte. Bei seiner Überprüfung wurde festgestellt, dass er stark alkoholisiert war und fast 2,7 Promille aufwies. Zur Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt wurden ihm die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Anschließend wurde er nach Hause gebracht und zur Ausnüchterung seiner Familie übergeben.

Quelle: Polizei BAD/RA

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Anhaltende Regenfälle und Sturmböen brachten am vergangenen Dienstag in Baden-Baden (Baden-Württemberg) eine 20 Meter lange Mauer zum Einsturz. Ein darüber stehendes Haus drohte daraufhin abzurutschen. Mit dem Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS) überwachten rund 35 THW-Kräfte das Gebäude auf mögliche Bewegungen...
  • Baden-Baden - Auf Einladung von Polizeipräsident Michael Gehri informierten sich Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Bürgermeister Michael Geggus über die Arbeit des Polizeipräsidiums Offenburg. Gehri führte seine Gäste durch das Dienstgebäude und informierte im Lagezentrum ausführlich über die umfangreichen Aufgaben des...
  • Baden-Baden - Mit der Weinbrenner-Ausstellung hat das Stadtmuseum eines der interessantesten Kapitel der Stadtgeschichte aufgegriffen. Sie lenkt den Blick auf das hochinteressante erste Drittel des 19. Jahrhunderts, als Baden-Baden vom kleinen Landstädtchen „Baden bei Rastatt“ zum Weltbad aufstieg und sich der Wandel auch in der...
  • Baden-Baden - Der Ooser Leopoldsplatz ist ein zentrales Element innerhalb umfangreichen Sanierungsarbeiten in Oos. Sanierungsträger ist die städtische GSE, Bauherr die Stadt Baden-Baden. Besonders stolz ist die GSE, dass es gelang, die Streckenführung und die Aufstellung für den Fasnachtsumzug unverändert zu ermöglichen. Der...