Gartenamt nimmt Wasserspiel Paradies wieder in Betrieb

Im Paradies plätschert es wieder

Gartenamt nimmt Wasserkunst Paradies wieder in Betrieb

Quelle: Baden-Baden.TV

Das Gartenamt nahm die Wasserspiele im Paradies für die Saison 2011 in Betrieb. Damit lädt das einzigartige Gartendenkmal zwischen Bernhardstraße und Markgrafenstraße wieder zu Spaziergängen entlang der zahlreichen Fontänen und Kaskaden ein.

Der Inbetriebnahme der Wasserspiele ging in den vergangenen zwei Wochen der jährlich erforderliche Dichtungsanstrich der Wasserbecken voraus. Damit gelingt es, einem zu großen Wasserverlust und ein Eindringen des Wassers in den empfindlichen historischen Beton entgegenzuwirken.

Quelle: Pressestelle Baden-Baden

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Zum traditionellen Ostereiersuchen laden die Stadtwerke alle Kinder am Karsamstag, 26. März, auf den Merkurgipfel ein. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr füllt der Osterhase seine Verstecke rund um den Merkurturm mit insgesamt 9999 bunten Eiern. Den jüngsten Kindern überreicht der Osterhase die Eier...
  • Baden-Baden - An der Aktion hatten sich in den vergangenen fünf Tagen rund 1.700 Schülerinnen und Schüler aus 14 Schulen gemeinsam mit ihren Lehrern in 78 Gruppen beteiligt und die Grünflächen in ihrem Schulbezirk von Müll befreit. Stellvertretend für alle Schulen bedankte sich Erster Bürgermeister Werner Hirth zum Ende der...
  • Baden-Baden - Seit 2008 gibt es in Baden-Baden den Mr. M's Jazz Club. Der Baden-Badener Entertainer Marc Marshall hat in Baden-Baden Events einen kongenialen Partner gefunden, die ganz Großen des Jazz nach Baden-Baden zu locken. Die Atmosphäre ist wohl in Europa einzigartig. Die Festivals hinterlassen stets einen bleibenden...
  • Baden-Baden - Im Stadtkreis Baden-Baden sind rund 38700 Bürger wahlberechtigt und dazu aufgerufen ihre Stimme abzugeben. Jeder Wähler hat eine Stimme. Bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2011 lag die Wahlbeteiligung bei 49,47 Prozent. Inzwischen hat die Stadtverwaltung rund 5000 Briefwahlanträge. Insgesamt 6129 waren es bei der...