40 Forstexperten tagen zum ersten Mal in Baden-Baden - Kurstadt ist größter kommunaler Waldbesitzer in Deutschland

Forstwissenschaftler tagen in Kurstadt

Quelle: Pressestelle Baden-Baden, Sibylle Hurst

Drei Tage ist Baden-Baden Veranstaltungsort für rund 40 Forstpolitikprofessoren und Forstwissenschaftler, die im Rahmen des 43. Forstpolitikwissenschaftstreffens an der Oos tagen. Die Forstfachleute kommen unter anderem aus Göttingen, München, Freiburg, Hamburg, Tharandt und Wien, aber auch aus Litauen, Griechenland und Tschechien. Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner (2. Reihe stehend, 3. von links) nutzte die Gelegenheit, die internationale Gästeschar mit launigen Worten im Rathaus zu begrüßen.

So machte er nicht nur Werbung für die Sehenswürdigkeiten Baden-Badens im Allgemeinen, sondern auch im Speziellen und gab so manche Anekdote preis. Auch dass die Stadt größter kommunaler Waldbesitzer Deutschlands ist, blieb in diesem Kreis natürlich nicht unerwähnt. Während ihrer Jahrestagung, die zum ersten Mal in der Kurstadt stattfindet, haben die Tagungsteilnehmer ein straffes Programm zu bewältigen. Dabei geht es um Themen wie „Wälder und Klimawandel in Deutschland“, „Erholungswert des Waldes“ sowie „Wald und Gesundheit“. Auch eine Stadtführung ist vorgesehen.

Quelle: Pressestelle Baden-Baden, Sibylle Hurst

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...