Polizei stellt neues Lärmmessgerät für Motorräder an der Schwarzwaldhochstrasse vor

B500 am Anfang der Schwarzwaldhochstraße bei Geroldsau, Polizei setzt auf positive Motivation der Motorradfahrer zur Lärmminderung

Quelle: Baden-Baden.TV

Bei dem Gerät, das jetzt vorgeführt wurde handelt es sich um einen Prototyp, der in Waiblingen entwickelt und konstruiert wurde. Wie Klaus Brenner von der Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden erklärte gibt es in Deutschland noch keine Lärmmessungen für Motorräder. Dieses Messgerät misst Fahr- und Auspuffgeräusche der vorbeifahrenden Fahrzeuge. Anschließend wird der Wert auf ein angeschlossenes Display mit einer optischen Information übertragen. Ein „Smiley“ zeigt bei über 84 Dezibel ein betrübtes Gesicht.

Gerade am Anfang der Schwarzwaldhochstrasse drehen viele Motorradfahrer ihr Maschinen auf und belästigen somit die Einwohner von Geroldsau, die sich über den Lärm schon beklagt hätten, erklärte auch Uta Henke, Leiterin des Fachbereichs Bürgerdienste, Sicherheit und Umwelt.

Bisher gibt es keine Strafen für zu laute Motorräder, es sei denn der Auspuff ist manipuliert, was aber bei Kontrollen sehr wenig festzustellen ist, sagte Klaus Brenner von der Polizeidirektion. Diese Geräuschmessungen sollen nun schwerpunktmäßig durchgeführt werden, dazu werde ausserdem von der Polizei ein Faltblatt verteilt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...