G20-Finanzminister kommen am 17. und 18. März nach Baden-Baden

Jüngste Zusammenkunft in Washington.

Quelle: Pressestelle Baden-Baden

Die Finanzminister und Notenbankchefs der G20-Staaten tagen im Frühjahr nächsten Jahres zwei Tage in Baden-Baden. Am Wochenende wurde in Berlin der Termin auf den 17. und 18. März nächsten Jahres festgezurrt. Die Vorbereitungstreffen beginnen bereits einige Tage vorher.

Organistation läuft auf Hochtouren
Ähnlich wie beim NATO-Gipfel Anfang April 2009 werden jetzt wieder die Drähte zwischen Berlin und Baden-Baden glühen. Die Federführung für die Veranstaltung hat das Bundesfinanzministerium. In enger Kooperation mit den Hotelbetrieben hat die Baden-Baden Kur- und Tourismus GmbH (BBT) die Hotelzimmer sowie das Kurhaus und das Kongresshaus bereits für den großen Termin reserviert.

Die Verkehrsführung und das Thema Sicherheit werden seitens der Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen und der Polizei festgelegt. Das Baden-Badener Rathaus und die BBT haben eine Menge organisatorischer Fragen zu klären und auf den Weg zu bringen.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen freut sich bereits auf den März nächsten Jahres: „Unsere Stadt bewies bei der Ausrichtung des NATO-Gipfels, dass sie große Veranstaltungen mit diesem internationalen Renommé ausrichten kann. Baden-Baden ist durch sein besonderes Flair immer wieder ein idealer Ort für wichtige Konferenzen. Es freut mich, dass wir als Gastgeber für das internationale Arbeitstreffen der G20-Staaten ausgewählt wurden. Damit haben wir im schönen Baden-Baden die ganze Welt zu Gast.“

Hintergrund:
Von China übernimmt Deutschland am 1. Dezember 2016 die G20-Präsidentschaft. Seit den Finanzkrisen der 90er Jahre in Asien sind die G20 das zentrale Forum für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die G20-Staaten repräsentieren zwei Drittel der Weltbevölkerung, 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts sowie drei Viertel des Welthandels.

Die Zusammenkunft der G20-Finanzminister und Notenbankchefs hat sich längst als wichtiger ordnungspolitischer Rahmen für globale Finanzfragen etabliert. Viele Weichenstellungen in der Finanzmarktregulierung, bei der internationalen Zusammenarbeit in Steuerfragen oder im Fiskalbereich wurden hier gestellt. Hauptaufgabe ist, den Globalisierungsprozess des 21. Jahrhunderts partnerschaftlich zu gestalten.

Vier G20-Finanzministertreffen unter deutscher Präsidentschaft
Unter der deutschen Präsidentschaft finden vier G20-Finanzministertreffen statt, zwei davon in Deutschland. Zusammen mit dem Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble seine G20-Finanzministerkollegen und die Notenbankchefs im März nächsten Jahres nach Baden-Baden einladen. Die Finanzminister sind außerdem beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Hamburg im Juli 2017 dabei.

Zu den G20-Staaten gehören neben Deutschland die USA, China, Japan, Frankreich, Brasilien, Großbritannien, Italien, Russland, Kanada, Indien, Australien, Mexiko, Südkorea, Indonesien, Türkei, Saudi-Arabien, Argentinien, Südafrika und die Europäische Union.

Quelle: Rathaus

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...