Hochschule zum Reinschnuppern: Student für einen Tag

Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) lädt zu einem Schnupperangebot auf den Cité-Campus ein. Im Jahr 2017 präsentiert die Hochschule an drei Terminen ihre Bachelor-Studiengänge und macht damit Lust auf ein Studium in Baden-Baden.

Quelle: Rainer Oeldorf, HWTK

An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen Schwerpunkt selbst z. B. auf Event-, Messe- und Kongressmanagement, auf Hotel- und Tourismusmanagement, Marketingkommunikation/PR, Gesundheitsmanagement, Sportmanagement, Industrie und Handel, Personalwirtschaft, Kultur- und Medienmanagement oder Gastronomiemanagement.

Wie im vergangenen Jahr stehen im Jahr 2017 sowohl ein Winter- als auch ein Sommersemester auf dem Plan, was den Studieneinstieg für die Studierenden deutlich flexibler macht.

Das Studium kann in einem Vollzeitmodell oder einem dualen Modell aufgenommen werden. Insbesondere das duale Modell, verläuft sehr praxisnah gemeinsam mit Unternehmen, die vor Ort ansässig sind. „Das garantiert ein hohes Maß an Praxisnähe und persönlicher Betreuung. Vor allem aber winkt dabei die finanzielle Förderung durch ein Unternehmen“, fasst Prof. Dr. Baier die Vorteile eines Dualen Studiums zusammen.

Bei den Infotagen „Student/in für einen Tag“, die sich gleichermaßen an Schüler, beruflich Qualifizierte und andere Interessierte wenden, werden hierzu weitere Informationen gegeben. Die Professoren sowie das gesamte Team der HWTK stellen sich mit Einführungsveranstaltungen vor. Zudem findet ein Erfahrungsaustausch mit Studierenden statt. Die nächsten Termine der Infotage sind am 21. Januar, 20. Mai und am 9. September - Beginn jeweils um 10 Uhr.

Quelle: Rainer Oeldorf, HWTK

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....
  • Baden-Baden - Auf der Baustelle an der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Reparaturarbeiten weiter planmäßig voran. Auf den beiden massiven Betonplatten, die über der östlichen und der geplanten westlichen Tunnelröhre für zusätzliche Stabilität sorgen, wurde bereits Grundschotter aufgetragen. Heute werden die letzten Gleisjoche,...
  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...