Eisarena auf dem Augustaplatz Baden-Baden bis zum 8. Januar 2012

Seit dem letzten Wochenende können Kufenkünstler und Eislaufanfänger hier auf dem Augustaplatz wieder ihre Runden drehen. Die Eröffnungsshow wurde von Artisten der Eisrevue im Europapark gestaltet. Zum sechsten Mal hat der Baden-Badener Unternehmer Karlheinz Kögel diese Eisarena aufgebaut. 15 auf 30 Meter Eisfläche runtergekühlt auf -10 Grad Celsius - privat finanziert und unterstützt durch Sponsoren.

Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister wurde die Eisbahn freigegeben. Die Stadt weiß das Engagement Kögels zu schätzen, denn allein aus der Stadtkasse wäre diese inzwischen überregional bekannte Attraktion in Baden-Baden nicht zu realisieren gewesen. In der Eisarena können sich Eisläufer aller Geschicklichkeitsstufen aufs Eis wagen, vormittags wird die Bahn für Schulen geöffnet, für kleine Anfänger ist ein Bereich abgetrennt, die Eisarena am Augustaplatz gehört eigentlich in jeden vorweihnachtlichen Kalender.

Eine Eisdisco, wie auch dieses Jahr wieder von vielen gewünscht, wird es aus Rücksicht auf die Anwohner nicht geben. Die Eisarena am Augustaplatz in Baden-Baden ist bis zum 8. Januar jeden Tag von 13 bis 20 Uhr geöffnet, Freitags und Samstags sogar bis 22 Uhr.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...