Erwin Teufel zu Gast beim Lions-Club Lichtentaler Allee im Kulturhaus LA8 Baden-Baden

Thema: Ethik in der Wirtschaft - Teufel: "Ethisches Handeln ist gutes Handeln, richtiges und Menschen gemäßes Verhalten. Es überzeugt nur das gelebte Beispiel!"

Ministerpräsident a.D. Erwin Teufel war am heutigen Abend auf Einladung des Lions-Clubs Baden-Baden Lichtentaler Allee zu Besuch in der Kurstadt. Teufel ist nach seinem Ausscheiden aus dem Amt des Landesvaters 2006 zwei Jahre später in die Ethikkommission des Bundestages berufen worden. Bei seinem Besuch in Baden-Baden war "Ethik in der Wirtschaft" das Thema seiner launigen Rede. Seine Gastgeber ehrte Teufel mit der Ansage: "Ich selbst habe höchste Anerkennung für die Lions, weil ich selbst es nur zum Rotarier gebracht habe!".

Schon vor sechs Monaten erhielt Lions-Club Präsident Reinhold Hiss die Zusage aus Teufels Büro für einen Abend in Baden-Baden, nicht geringer war deswegen aber seine Freude, dass der prominente Gast es tatsächlich möglich gemacht hatte vor rund hundert ausgesuchten Gästen im Spiegelsaal des Kulturhauses LA8 zu sprechen.

Ethisches Verhalten beginnt in der Familie
"Leser werden in der Familie geboren. Man kann nicht von den Kindern verlangen, ein Buch zu lesen und sich selbst vor den Fernseher setzen" - so fasste Teufel die Basis allen ethischen Verhaltens zusammen, nur das gelebte Beispiel können auf nachfolgende Generationen überzeugend wirkend. Bezogen auf die Ethik in der Wirtschaft holt Teufel unwesentlich weiter aus: "man muss mal definieren, was ethisches Handeln ist - nämlich gutes Handeln, richtiges und Menschen gemäßes Verhalten".

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...
  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....