Rüdiger Herr wird im Baden-Badener Rathaus mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Baden-Badener Chirurg Dr. Dr. med. Rüdiger Herr engagiert sich seit über 15 Jahren für "Interplast Germany" und operiert ehrenamtlich Menschen in Ländern der Dritten Welt

"Ob im Guten oder Schlechten, suche Deines Freundes Rat. Du sollst nicht mit dem Schöpfer rechten, denn er wußte was er tat!" mit diesem Vers beendete Prof. Bernhard Friedmann seine Laudatio auf Dr. Dr. med. Rüdiger Herr. Der Baden-Badener Chrirurg wurde am Dienstag für seine ehrenamtliche Arbeit für die Organisation Interplast mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Rüdiger Herr ist praktischer Chirurg mit eigenen Praxen in Baden-Baden und Rastatt. Seit über fünfzehn Jahren inzwischen verbringen er und seine Ehefrau fast jeden Urlaub in Entwicklungsländern rund um die Welt, um dort zu helfen, wo es am Nötigsten ist. Der Ausgezeichnete weiß dabei genau, dass er die unermüdliche Arbeit für Interplast auch Dank der Unterstützung aus seiner Familie bewältigen kann.

Die unendliche Dankbarkeit der Patienten sei der größte Lohn. Durch Kriege und Krankheiten verunstaltete Menschen können durch die Hilfe der deutschen Chirurgen wieder am Leben teilhaben. Rüdiger Herr gibt sein Wissen darüber hinaus an die einheimischen Ärzte weiter. Die Auszeichnung teilt Arzt mit seiner Ehefrau, die ebenso bescheiden immer hinter ihm steht.

Dr. André Borsche von Interplast Germany bezeichnet seinen Baden-Badener Kollegen als "Vulkan, als Perfektionisten aber auch liebevoll als Chaot". Wesenszüge, die bei der täglichen Arbeit in Entwicklungsländern von großer Bedeutung sind. Schlechte hygienische Verhältnisse und Hitze sind dabei die größten Probleme, die Rüdiger Herr Dank seiner unendlichen Erfurcht vor dem Leben, der Hilfe vieler Menschen und der ihm eigenen Spontaneität und seines Improvisationstalentes seit über 15 Jahren bewältigt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...
  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....