Besucherrekord beim 11. Nachtumzug der Wildsäu vom Hungerberg 1998 in Haueneberstein

Veranstalter schätzen Besucherzahl auf 10.000, 55 Gruppen nehmen am Nachtumzug über die Karlsruher Straße in Haueneberstein teil. Schlägereien unter Jugendlichen trüben die Freude nach dem Umzug

Närrisches Jubiläum in Haueneberstein. Der kleine Teilort von Baden-Baden feiert zum elften Mal in Folge seinen Nachtumzug. Viele Jahre fand dieser Umzug nicht statt und war in Vergesenheit geraten. Erst die noch junge Häsgruppe der Wildsäu vom Hungerberg 1998 hat das närrische Treiben nach Einbruch der Dunkelheit am schmutzigen Donnerstag wiederbelebt. Und das jedes Jahr mit wachsendem Erfolg.

Fast sechzig Gruppen haben in diesem Jahr am Nachtumzug teilgenommen. 1400 Mitwirkende boten den Zuschauern ab Straßenrand ein aussergewöhnliches, närrisches Spektakel. Den Wildsäuen als Organisatoren des Umzug gelingt es dabei, jedes Jahr mehr Gruppen aus ganz Baden nach Haueneberstein zu locken.

In Haueneberstein wird am Schmutzigen Donnerstag zwischen Autohaus und Wirtsstübel auf der Karlsruher Straße Gassenfastnacht gefeiert, dabei zieht es viele Jugendliche zum Nachtumzug. Vor dem Hauenebersteiner Rathaus biegt der Zug ab in Richtung Eberbachhalle, dort wurde bis tief in die Nacht weiter gefeiert. Für den Chefeber Zeit für eine erste schnelle Zusammenfassung.

Die Wildsäu vom Hungerberg haben über achtzig Mitglieder, davon rund sechzig Aktive, die heute Abend mit der Durchführung des Nachtumzuges und der Party danach alle Händevoll zu tun hatten. Beim Umzug selbst sahen wir deswegen nur eine Sau mit Häs aus Holz und echtem Wildschweinfell. Jetzt ist die närrische Zeit für ein Jahr vorbei und eine ganze Region freut sich auf die nächste Auflage in 2013.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...