Planspiel "ready-steady-go!" zum Berufseinstieg im Kinder- und Jugendbüro Baden-Baden

45 Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule in Lichtental haben Anfang dieser Woche am Planspiel "ready-steady-go!" zum Berufseinstieg im Kinder und Jugendbüro teilgenommen. Die Idee dazu stammt vom Deutschen Gewerkschaftsbund, der Jugendliche mittels simulierter Vortsellungsgespräche auf die Realität vorbereiten will. Wochenlange Trainings in den Schulen waren der Aktion voraus gegangen.

Genau darum geht es: in geschützter Umgebung trainieren die Jugendlichen mit Ausbildern und Firmenchefs aus Handwerk und Wirtschaft im richtigen Leben. Über mehrere Stationen müssen sich die Jugendliche mit eigenen Zeugnissen virtuell von Jahr zu Jahr qualifizieren. Wer dieses Planspiel zu leichtfertig nimmt wird von der Realität eingeholt. Die Werkrealschule pflegt Kooperationen mit ausbildenden Unternehmen in Baden-Baden, seit der letzten Woche ist auch Elektro Peter aus Oos dabei.

Die sechzehnjährige Berina möchte Kinderpflegerin werden. Ihre Interessen treffen sich mit ihren Fähigkeiten. Ihre Vorbereitung auf den Planspieltag bringt ihr am Ende den ersehnten Ausbildungsvertrag. Ganz nah am Arbeitsmarkt orientiert werden den jungen Bewerbern ihre Schwächen aber auch Stärken im Vorstellungsgespräch aufgezeigt. Besonders wichtig ist nach dem Planspiel, dass die Jugendlichen, besonders im Fall einer Ablehnung oder von Verbesserungsvorschlägen diese als Anregung und Lektion mit nach Hause nehmen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...