900 Jahre Baden: Stadtmuseum Baden-Baden präsentiert erweiterte Dauerausstellung zum Jubiläum

Neunhundert Jahre alt ist die Geschichte des Hauses Baden. Die Familie führt erstmals im Jahr 1112 diesen Namen. Die damalige Residenzstadt Baden diente als Namensgeber. Erster Träger des heute bekannten Namens war Hermann Markgraf von Baden. Seines und das Wirken seiner Nachfahren haben Leben und Stadtbild auch in Baden-Baden in neun Jahrhundert entscheident mitgeprägt.

Das Stadtmuseum im Alleehaus hat seine Dauerausstellung über die Geschichte Baden-Badens jetzt dahingehend ergänzt, dass die Einflüsse der markgräflichen Familie von Baden auf das Leben in der Stadt noch deutlicher zum Ausdruck kommen. Anders als bei der großen Landesausstellung "900 Jahre Baden" im Schloss Karlsruhe will die Stadtarchivarin Heike Kronenwett lokale Aspekte der badischen Dynastie beleuchten.

Baden-Baden war bis ins späte 17. Jahrhundert Residenzstadt der Familie Baden. Nach dem Umzug des Stammsitzes nach Rastatt wurde Baden-Baden mit dem Bau des Kurhauses und der Renovierung des Neuen Schlosses in die Sommerresidenz der Familie umgebaut. Im Stadtmuseum kann man die historische Stadtentwicklung parallel zur Geschichte des Hauses Baden im Land ab sofort anschaulich nachverfolgen. Die Sonderausstellung zum 900. Geburtstag der Familie Baden im Stadtmuseum ist noch im ganzen Jubiläumsjahr zu sehen. Das Alleehaus ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von zehn bis achtzehn Uhr geöffnet.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...