Südkoreanerin gewinnt Finale beim Gesangswettbewerb der Opernakademie Baden-Baden

Die 32-jährige Yun-Jeon Lee begeistert die Jury im Weinbrennersaal und lässt fünf Mitstreiter hinter sich. In zwei Durchgängen präsentierte sie die Arie der Königin der Nacht ("Der Hölle Rache") aus Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte sowie die Arie der Linda die Chamounix von Gaetano Donizetti. 2008 absolvierte sie die Hamburger Opernklasse, seit Herbst 2011 studiert sie bei Prof. Karlsen an der Musikhochschule Stuttgart.

Nehmen wir es gleich vorweg: die 32-jährige Südkoreanerin Yun-Jeong Lee ist die Gewinnerin beim diesjährigen Gesangswettbewerb der Opernakademie Baden-Baden. Gegenüber ihren fünf Mitstreitern hatte sie die Jury mit ihrem Paket aus Technik, Talent, Schauspiel und Bühnenpräsenz begeistert.

Die Jury beim Wettbewerb der Opernakademie Baden-Baden lädt jedes Jahr Gesangststudenten der Musikhochschulen aus ganz Baden-Württemberg und dem Konservatorium in Straßburg. Der mit Preisgeldern dotierte Sängerwettstreit ist für Studenten wie auch für die Hochschulen von besonderer Bedeutung.

Mit der Arie des Nemorino aus Donizettis Oper "Liebestrank" hat sich der gebürtige Alvaro Zambrano in die Herzen der Besucher gesungen und konnte den begehrten Publikumspreis gewinnen. Dass es in diesem Jahr keine deutschan Nachwuchssänger ins Finale geschafft hatten gibt der Wettbewerbsorganisator gerne als Ansporn fürs nächste Jahr mit. Zur Zeit hätten internationale Sänger die deutsche einfach überholt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...