Spielplatz "Bretagne" eingeweiht - 3.000qm Spielparadies als französisches Fischerdorf für Kinder von drei bis dreizehn

Mit Geld von der städtischen Gesellschaft für Stadterneuerung und Entwicklung (GSE) und Förderung vom Land hat das Gartenamt ein Spielparadies für Kinder gebaut. Der Spielplatz liegt inmitten des neuen Siedlungsgebietes "Bretagne" im Stadtteil Cité und unterstreicht den Charakter Baden-Badens als Kinder- und Familienfreundliche Stadt.

Siebzig Kinder aus der Grundschule, dem Familienzentrum sowie dem deutsch-französischen Kindergarten waren am Freitag die ersten, die den neuen Spielplatz im Stadtteil Cité einweihen durften. Die Stadt renoviert und schafft neue Spielplatze wo immer es geht. Hier im Bereich "Bretagne" wurden inklusive Landesfördermitteln 300.000 Euro investiert. Die Priorität heißt dabei: für Kinder.

Bis Ende der Neunziger Jahre war hier das französische Milität stationiert. Die Bretagne war daher auch Namensgeber für diese Siedlung im Stadtteil Cité. Der Spielplatz wurde passender Weise im Stil eines französischen Nordseefischerdorfes konzipiert. Auf dreitausend Quadratmetern gibt es Spielmöglichkeiten für alle Kinderaltersklassen, im oberen Bereicht wurde sogar ein drei Meter hoher Küsten letterfelsen modelliert.

Für den Chefplaner beim Baden-Badener Gartenamt Bernd Angstenberger sind Kinderspielplätze immer eine schöne Herausforderung. Seine Handschrift ist inzwischen an vielen Stellen der Kurstadt zu finden. Er verrät uns, was einen besonders guten Planer ausmacht.

Und bei den Kindern kommt der neue Spielplatz bestens an. Eine durchdachte Anlage mit vielen auch künstlerischen Detail und Liebe bei der Ausführung. Diese Bilder lassen das Märchen von Baden-Baden als Altersheim der Nation in Vergessenheit geraten. Der Platz ist komplett eingezäunt, die Zugangswege sind beleuchtet. Kinder von 3-13 Jahren können die Spieleinrichtungen jeden Tag bis 20 Uhr nutzen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...