Andreas Linnenschmidt ist Glaskünstler und Restaurator in Steinbach: "restaurieren heißt hervorragend reparieren!"

Die katholische Pfarrkirche St. Johannes in Bühl Vimbuch wurde in den vergangenen Monaten grundlegend renoviert. Strahlender Mittelpunkt des Gotteshauses ist der Chorbereich über dem Altar. Zu Ende des 19. Jahrhunderts hatte der Offenburger Glaskünstler Eugen Börner den Auftrag für fünf normale Kirchenfenster sowie für zwei weitere sogenannte Blindfenster erhalten. Und genau hier lag seinerzeit das Problem mit der Werkstoffwahl.

Andreas Linnenschmidt ist seit vierzig Jahren Glaskünstler und Restaurator in Steinbach. Wir treffen Handwerksmeister in seiner Werkstatt. Seit Wochen belegen die historischen Kirchenfenster die große Arbeitsfläche in seinem Atelier. Mechtild Linnenschmidt ist ebenfalls Restauratorin für Kirchenfenster und Glasmalerie. Gemeinsam mit ihrem Ehemann war sie bei der Demontage der maroden Blindfenster auf ein weiteres Problem gestoßen: durch die Feuchtigkeit in den Kirchenmauern hatten sich auf den teilweise bedampften Gläsern sogenannte "Auslaugungen" gebildet, eine Art von Korrosion. Hier mussten die Linnenschmidts viele Teile komplett austauschen.

Hier kommt die jahrzehntelange Erfahrung der Künstler ins Spiel. Die einzelnen Fensterelemente setzen sich aus wiederum bis zu sechzig einzelnen Glasscheiben zusammen. Zerstörte Gläser müssen dabei möglichst farbtreu ersetzt werden. Selten nur gibt es noch Ersatz aus der Zeit der Entstehung der Fenster.

In den meisten Fällen geschieht eine Restaurierung historischer Fenster in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz. Ulrich Boeyng von der Oberen Landesdenkmalbehörde in Karlsruhe hat sich in der Steinbacher Werkstatt persönlich ein Bild von der präzisen und zugleich sensiblen Arbeitsweise der Linnenschmidts machen können.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...