Besuch auf der Baustelle: die Kinder-Musikwelt im Festspielhaus soll bereits im Frühjahr eröffnet werden.

Noch im Frühjahr 2013 soll die Kinder-Musikwelt im Festspielhaus ihre Tore öffnen. Der bislang nahezu ungenutzte Westflügel des über einhundert Jahre alten badischen Fürstenbahnhofes wird aufwendig saniert und soll auf 400 qm Kinder spielerisch und lehrreich an die Welt der Musik heranführen. Nach seiner Motivation gefragt antwortet der großzügige Mäzen: "Ich mache es aus drei Gründen. Erstens für die Kinder, zweitens für das Festspielhaus und drittens für die Stadt Baden-Baden!"

Zur Zeit wird fleißig gebaut im Baden-Badener Festspielhaus, denn noch im Frühjahr soll hier die neue Kinder-Musikwelt ihre Tore öffnen. Auf über 400 Quadratmetern im Westflügel des Alten Fürstenbahnhofs soll hier Raum geschaffen werden für Spiel und Kreativität, Kinder können ihre Musikalität entdecken. Auf der Baustelle treffen wir Festspielhaus Intendant Andreas Mölich-Zebhauser und den, der die Kosten der aufwendigen Sanierungs und Umbaumaßnahme übernimmt, den Baden-Badener Unternehmer Sigmund Kiener.

Das Festspielhaus ist Kultureinrichtung wie viele anderer seiner Art auf Sponsoren und Gönner angewiesen, Baden-Baden hat eine Jahrhunderte alte Geschichte des Mäzenatentums, die hier und heute fortgeführt wird.

Konservator Dr. Martin Wenz von der obersten Denkmalschutzbehörde in Karlsruhe erkennt, dass die Restaurierung eine große Lücke schließe in der Bewahrung der Fürstenbahnhöfe Baden-Württembergs.

Auf die Frage nach den tatsächlichen Baukosten bekommen wir keine Antwort, der Baden-Badener Gentleman schweigt und ... bezahlt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...