Narren stürmen das Rathaus und erobern den Stadtschlüssel - Gemeinderat war "tierisch gut" und doch unterlegen

Fast zweihundert Narren stürmten am heutigen Donnerstagmorgen in den Gemeinderatssaal, um dem Oberbürgermeister und seiner tierischen Gefolgschaft den Stadtschlüssel abzuluchsen. Alle Gegenwehr half am Ende nichts und so triumphierten am Ende die Narren. Bis Aschermittwoch haben Tanja II., Jörg I. und Melvin I. die Macht in der Kurstadt.

Tierisch laut gings am Vormittag im Baden-Badener Rathaus zu, traditionell stürmen auch in der Kurstadt die Narren den Gemeinderatssaal, um die Stadtoberen zu entmachten. Mit tierischen Fratzen sollte der Meute Einhalt geboten werden. Der OB als Löwe, die beiden Bürgermeister als Zebra und Luchs. Vertreter der Gemeinderatsfraktionen versuchten sich als Geier (Heinz Gehri), Krokodil (Michael Bauer) oder grüner Frosch (Beate Böhlen) zu wehren. Letztendlich ohne Erfolg, denn die Übermacht der Narren ließ den Stadtschlüssel und damit die Herrschaft an der Oos, einmal in Händen, nicht wieder los.

Vorausgegangen war ein humorvoller Schlagabtausch über Für und Wider von neuen Verkehrskonzepten, Städtepartnerschaften, Windrädern und vielem mehr, was Baden-Baden zu Zeit bewegt. Von großem Medieninteresse verfolgt präsentieren Prinzessin Tanja II. und Prinz Jörg I. gemeinsam mit Melvin I. (Kleiner Prinz von Baden-Baden, Prinzessin Eluana I. war krank und konnte am Rathaussturm nicht teilnehmen) am Schmutzigen Donnerstag in Baden-Baden den Schlüssel zum höchsten Haus.

Tolle Tage für die Narren, Macht im Rathaus und damit auch Übernahme von Verantwortung. Die entmachtete Rathausführung macht einen Schritt zurück und schmunzelt dabei. Bürgermeister Werner Hirth sagt: "Die Narren werden sich jetzt die Zähne ausbeissen und am Ende froh sein, wenn wir das Regiment wieder übernehmen!"

Bis zum Aschermittwoch verwandelt sich die Stadt in eine närrische Partyhochburg, spätestens dann kann auch in Baden-Baden der tierische Ernst wieder Einzug halten.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....
  • Baden-Baden - Auf der Baustelle an der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Reparaturarbeiten weiter planmäßig voran. Auf den beiden massiven Betonplatten, die über der östlichen und der geplanten westlichen Tunnelröhre für zusätzliche Stabilität sorgen, wurde bereits Grundschotter aufgetragen. Heute werden die letzten Gleisjoche,...
  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...