Abriss und Neubau des katholischen Kindergartens St. Wendelinus Haueneberstein

Der Kindergarten St. Wendelinus Haueneberstein wird abgerissen. Bislang konnten hier in zwei Gruppen über vierzig Kinder betreut werden. Das Haus war Anfang der Neunzigerjahre errichtet worden und wegen des modularen Containerbaukonzeptes eigentlich als Provisorium gedacht.

Damit kommt auch die Stadt Baden-Baden ihrer gesetzlichen Verpflichtung näher, ab August 2013 jedem Kind einen Krippen oder Kindergartenplatz anbieten zu können. Vierzig Kinder haben sich auf kreative Weise von ihrem bisherigen Haus verabschiedet.

Auf über sechshundert Quadratmetern haben dann über sechzig Kinder viel Platz, es werden hellere Räume geschaffen, der Krippenbereich ist für die Betreuer eine Herausforderung und wird komplett neu eingerichtet, verrät uns Miriam Daul - sie ist die Leiterin des katholischen Kindergartens. Stadt und Katholische Kirche arbeiten in Baden-Baden in der Kinderbetreuung gut zusammen. Während der Bauarbeiten sind die Kinder in Pfarrzentrum in Haueneberstein untergebracht.

Abriss, Neubau und Ausstattung des neuen St. Wendelinus Kindergartens kosten insgesamt 1,62 Millionen Euro. Der Bund gibt 240.000 Euro dazu. Im Mai beginnen die Arbeiten am neuen Haus.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...