Marktschesenrennen bei den 35. Mittelalterlichen Winzertagen in Steinbach - sportliche Leistung und optimale Bedingungen sorgen für Bestzeiten

Steffen Vollmer von der Stadtkapelle Steinbach setzt in einem Vorlauf bereits die ultimative Bestzeit von 24 Sekunden. Auch im Finale lässt er seine zwei Mitstreiter beim 150 Meter-Rennen um die St. Jakobuskirche in Steinbach hinter sich.

Am vergangenen Wochenende haben die Steinbacher zum 35. Mal ihre Mittelalterlichen Winzertage gefeiert. Wein, Weib, Gesang und... einen sportlichen Höhepunkt gibt es jedes Jahr am Sonntag. Dann nämlich treffen sich wagemutige Marktschesenrenner an der St. Jakobus Kirche mitten im Städtel.

Die am heutigen Sonntag ungeschlagene Bestzeit von knapp 24 Sekunden lieferte Steffen Vollmer von der Stadtkapelle Steinbach bereits in einem der ersten Qualifikationsrennen ab, umjubelt von den Zuschauern hinter der Absperrung und gefeiert von den Fahnenschwingern aus Rastatt. Auch Ortsvorsteher Ulrich Hildner ging durchtrainiert an den Start.

Die drei Zeitbesten aus den Vorläufen gingen im Finale an den Start, knapp hundertfünfzig Meter müssen im Uhrzeigersinn einmal um die St. Jakobuskirche zurückgelegt werden. Sebastian Fischer, Heinz Frey und Steffen Vollmer machen sich bereit, Peter Hochstuhl vom SV Yburg Steinbach gibt das Startsignal und los gehts. Steffen verrät uns sein Trainingsgeheimnis und wobei einem guten Marktschesenrenner Kraft und Geschicklichkeit gefordert sind.

Mit 27 Sekunden kommt Steffen Vollmer als Gesamtsieger 2013 ins Ziel und verteilt sportliches Lob und Anerkennung für die Leistung seiner unterlegenen Mitstreiter. "...ja, da merkt man das sind auch Sportler, die sind im Training!"

Gratulation zum verdienten Sieg. Die Weidenkörbe auf vier Rädern und mit Handstange dienten den Landwirten früher dazu, ihre Waren vom Bauernhof zum Marktplatz zu fahren. Das Marktschesenrennen, oder wie die Einheimischen sagen "Märkdsches" ist dabei gar nicht so ungefährlich.

Nur ein Wagen hat am Ende ein Rad verloren, sonst ist alles gut gegangen, die Ehre gebührt allen Teilnehmern und ein Riesenspaß war es auf jeden Fall.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...