Peter Zick erhält Baden-Badener Ehrenamtspreis in Gold

Das THW (Technisches Hilfswerk) Baden-Baden hat sein 60. Jubiläum in der Wagenhalle im Wörthböschel gefeiert. Peter Zick ist seit einem halben Jahrhundert im Katastrophenschutz aktiv, seit 1973 ist er beim Ortsverband des Technischen Hilfswerks Baden-Baden dabei. Für sein Engagement wurde er mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Baden-Baden in Gold ausgezeichnet

Am Wochenende hat der THW Ortsverband Baden-Baden seinen Sechzigsten gefeiert. Das Jubiläum war Anlass, auf sechs Jahrzehnte mit großen Einsätzen zurück zu schauen: darunter die Hilfsaktionen beim Jahrhundertsturm Lothar, bei Hochwasserkatastrophen in ganz Deutschland oder beim NATO-Gipfel in der Kurstadt. Auch das alltägliche Zusammenspiel mit anderen Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr funktioniert reibungslos. Im Publikum sitzt der Kreisbeauftragte Peter Zick. 1963 kam er zum Luftschutzdienst, 10 Jahre später war er Mitglied beim Technischen Hilfswerk. Für fünfzig Jahre im Katastrophenschutz hat ihn die Stadt Baden-Baden jetzt mit dem Ehrenamtspreis in Gold ausgezeichnet.

"Wir brauchen Vorbilder wie Sie", sagt der OB in seiner Festrede. Weiter bezeichnet er ihn als "das Gesicht des Baden-Badener THW. Einer, der immer nach vorne schaut und mit Nachdruck Ziele verfolgt!" Als Peter Zick 1973 zum THW kam, gab es zwei alte Einsatzfahrzeuge und ein Büro ohne Telefonanschluß.

Heute ist das Technische Hilfswerk als Bundesanstalt mit einem Jahresbudget von 130 Millionen Euro in 700 Ortsverbänden technisch bestens ausgerüstet. Die Mitglieder sind ehrenamtliche Helfer. Eine typische Karriere beginnt optimaler Weise in den Jugendgruppen, darauf folgen THW-Ausbildungen, erst dann geht es raus zu den Einsätzen.

Ein THW-Motto sagt: "Wir suchen keine Helden, sondern Helfer mit Nerven!" Seit sechzig Jahren beweisen die Helfer Nerven in Baden-Baden. Vom Landesverband erhielt Peter Zick die allerhöchste Auszeichnung, das THW-Ehrenzeichen in Gold, Dankbar und bescheiden teilt er die damit verbundene Ehre mit seinen Kameraden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...