6. Philharmonische Parknacht sorgt für Besucherrekord: mehr als 10.000 Besucher erleben eine "Fiesta Latina" in der Lichtentaler Allee

Samstag Abend in der Lichtentaler Allee, die Dämmerung setzt langsam ein. Die letzten Besucher suchen noch einen Sitzplatz oder picknicken einfach auf der Wiese. Festivalstimmung macht sich breit mitten in Baden-Baden. Kurz vor beginn der Philharmonischen Parknacht 2013 kann man auch im Rathaus aufatmen, verrät uns Bürgermeister Michael Geggus, nachdem es keine nennenswerten Verkehrsprobleme bei der Anriese der Besucher gegeben hatte.

Die sechste Ausgabe der Philharmonischen Parknacht lockte rekordträchtige über 10.000 Besucher nach Baden-Baden. Dabei ist die Idee nicht ganz neu. Schon in der 1970er Jahren hatte es erste Konzerte in der Lichtentaler Allee mit Beleuchtung der Bäume gegeben, erinnert sich die ehemalige Oberbürgermeisterin Dr. Sigrun Lang in unserem Interview.

Viele Besucher scheuen auch große Mühen nicht, um sich einen sowieso schon einmaligen Abend noch romantischer zu gestalten. So war Hans Warth aus Baden-Baden mit fünf Freunden und Ehefrau mit dem Fahrrad und allerlei Gepäck schon um 17 Uhr gekommen, um sich mit Tisch, Stühlen, Kerzenleuchter und gekühlten Getränken einen der besten Plätze zu sichern.

Für die Beleuchtung der Baumriesen sorgten auch in diesem Jahr wieder die Stadtwerke Baden-Baden und haben viele Kilometer Kabel verlegt. 170 LED-Scheinwerfer wurden installiert. Nach Einbruch der Dunkelheit kam die Beleuchtung richtig zur Geltung. Noch am Samstag Nachmittag hatte es leicht geregnet und die Parknacht schien für einen Moment in Gefahr.

Die Baden-Badener Philharmonie spielte in diesem Jahr eine Auswahl mittel- und südamerikanischer Lieder. Mit der "Fiesta Latina" haben die Baden-Badener haben sich und ihren Besuchern ein Sommernachtsgeschenk gemacht, denn das Konzert gabs für alle bei freiem Eintritt. Nur zur Philharmonischen Parknacht erlaubt die Stadt das Betreten der Rasenflächen in der Lichtentaler Allee.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...