Sebastian Niklaus aus Elchensheim-Illingen: der Singer/Songwriter begeistert mit eigenen Texten und gefühlvoller Musik

Der gelernte Elektroingenieur hat vor vier Jahren entschieden, seinem Beruf auf Wiedersehen zu sagen und voll ins Musikgeschäft einzusteigen. Im Frühjahr 2013 präsentierte er seine Debüt-CD "Ich denk Musik". Am vergangenen Wochenende haben wir den sympathischen Sänger bei seinem Konzert im Rahmen des SWR3 New-Pop-Festivals getroffen.

Sebastian Niklaus steht am Wochenende auf der Bühne in der Baden-Badener Fußgängerzone. Hier am Eingang zur Lange Straße direkt vor der Wagener Galerie präsentiert der junge Musiker, Sänger und Songschreiber aus Elchesheim-Illingen seine erste CD. "Ich denk Musik" heißt die Platte, die seit Anfang des Jahres draussen ist. Das beschreibt sein Wesen ganz treffend.

Der Diplom-Elektroingenieur hat sehr schnell gemerkt, dass ihm die Musik als Hobby nicht mehr ausreichen würde; seit wenigen Monaten ist er Vollzeitkünstler. Auf seiner Tournee steht er zur Zeit in ganz Deutschland auf der Bühne.

Die Lieder auf seiner CD "Ich denk Musik" schreibt er selber. Zuerst hat er eine Textzeile im Kopf. Sebastian Niklaus thematisiert Jugendgewalt genauso wie Verarbeitung von Selbstzweifeln, Zwischenmenschliches und klar - auch die Liebe. In seinen Liedern will er trotz des roten Fadens, den er knapp als "Kommunikation" beschreibt, spannend und abwechslungsreich bleiben.

Auf der Bühne ist der junge Sänger und Songschreiber mal melancholisch, selten exzentrisch oder ausgeflippt, meist eher nachdenklich. Dieser Abwechslungsreichtum spiegelt sich auch im Programm seiner Auftritte wieder. Humorvoll ist er und offen im Umgang mit seinem Publikum. Ständig auf der Suche nach DEM Draht zu seinen Zuhörern. Sebastian Niklaus ist kein Frontalmusiker, er braucht und pflegt den Kontakt zu den Menschen.

Jeder neue Auftritt ist anders als der vorherige. Der Profimusiker beherrscht die Show in vielen Facetten, den Spaß an seiner Arbeit sieht man ihm an. Ob auf der Straße oder im Konzertsaal, Sebastian Niklaus hat was zu bieten.

Ich denk Musik
"Ich denk Musik" heißt die CD. Der Titelsong, der auf den ersten Blick introvertiert, Ich-bezogen klingt - ist es aber nicht, vielmehr sogar schwungvoll und poppig-massentauglich. Beides kann er, Pop und auch leise Melancholie. "Ich denk Musik" von Sebastian Niklaus, ist als CD und überall als Download erhältlich.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...