the style outlet Roppenheim eröffnet - Region muss 27.000 qm Verkaufsfläche mehr verkraften - 2 Mio. Besucher pro Jahr erwartet

Am Dienstag Abend wurde das lange erwartete und von vielen deutschen Einzelhändlern mit Sorge betrachtete Marken-Zentrum in Roppenheim vor geladenen Gästen eingeweiht. Zwölf Jahre wurde an der Idee eines Factory Outlets im Grenzgebiet zwischen Baden und Elsass entwickelt. Seit heute ist das Shopping-Dorf mit 27.000 Quadratmetern Verkaufsfläche auch für Kunden geöffnet. Bei den Betreibern ist man der Meinung, mit dem Outlet-Konzept nicht das Ende des traditionellen Einzelhandels einzuläuten. Das Gegenteil sei der Fall: man möchte ein zusätzliches Angebot schaffen. Auch möchte man einen Markt für asiatische Produkte schaffen. Einkaufen als Erlebnis und Markenshopping um seinerselbst Willen. Die Betreiber haben dazu eine Infrastruktur für über 100 Millionen Euro geschaffen.

Eine Reisegruppe Baden-Badener Einzelhändler hatte sich zuletzt vom Konzept Outlet im Saarland ein Bild gemacht. Dort sei nach Errichtung des Markenzentrums der Einzelhandel in der Innenstadt von Zweibrücken förmlich ausgeblutet. In Roppenheim ist man optimistischer und sieht Positiveffekte für die ganze umgebende Region. So sollen vor allem Hotellerie, Gastronomie und der Tourismus im allgemeinen auf beiden Rheinseiten profitieren, hofft Projektentwickler Jan G. F. Eijkemans von der niederländischen MAB Development.

Spargel wird knapp
Der Bürgermeister von Roppenheim Gilbert Rinckel ist sogar zuversichtlich, dass das badische Nachbarland von Outlet Roppenheim Besuchern überrannt werde. Seinen Hügelsheimer Amtskollegen Reiner Dehmelt, ebenfalls unter den Besuchern, warnte er scherzhaft, dass seinen Bauern und Restaurants in den kommenden Wochen wegen der vielen Besucher der Spargel ausgehen werde.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...