2,7 Promille: Polizei verhindert Trunkenheitsfahrt

Auf dem Parkplatz der Murghalle wurde am Sonntag, um 06.35 Uhr, ein 22-Jähriger Mann kontrolliert, der in seinem Pkw saß und die Musik überlaut laufen hatte. Bei seiner Überprüfung wurde festgestellt, dass er stark alkoholisiert war und fast 2,7 Promille aufwies. Zur Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt wurden ihm die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Anschließend wurde er nach Hause gebracht und zur Ausnüchterung seiner Familie übergeben.

Quelle: Polizei BAD/RA

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...
  • Baden-Baden - Über eine „üppige Blütenpracht“, die den Stadtteil Haueneberstein schmückt, freuten sich Erster Bürgermeister Werner Hirth, Ortsvorsteher Hans-Dieter Boos sowie der technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing bei einem Pressetermin mit Vertretern aus der Bürgerschaft am Heimatmuseum. Sie dankten allen...
  • Baden-Baden - Schon 2000 Jahre alt ist Baden-Baden und landschaftlich sehr schön am Fusse des Schwarzwaldes gelegen. Elegant ist die Bäderstadt und sie wartet mit mediterranem Flair und einem exklusiven Lebensstil auf. Bekannt ist die „Sommerhauptstadt Europas“ oder das „Weltbad im Schwarzwald“ weltweit als Spa-, Wellness- und...
  • Baden-Baden - Die FDP Binz hat sich in einem starken Team neu aufgestellt. Das Trio bilden Patrick Meinhardt, Andreas Horn und Gino Leonhard. Der liberale Ortsverband will sich wahrnehmbar in die kommunalpolitische Debatte einklinken. "Denn in Binz fehlt es gewaltig an Transparenz im Rathaus, die Vision für die Stadt in zehn...