Rutschpartie mit 15.000 Euro Schaden

Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin war am Mittwoch, kurz vor 13.00 Uhr, in Weisenbach-Au auf der Hangstraße talwärts unterwegs. In Folge Gegenverkehrs und eines in Fahrtrichtung geparkten Fahrzeugs musste die junge Fahrzeugführerin ihren Pkw abbremsen. Auf der schneebedeckten und glatten Fahrbahn kam sie dadurch ins Rutschen und prallte gegen den geparkten Pkw. Von dort wurde sie abgewiesen und stieß anschließend mit dem entgegen kommenden Pkw zusammen. Beim Unfallgeschehen entstand Sachschaden in Höhe von rd. 15.000 Euro.

Quelle: Polizei BAD/RA

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...