Rutschpartie mit 15.000 Euro Schaden

Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin war am Mittwoch, kurz vor 13.00 Uhr, in Weisenbach-Au auf der Hangstraße talwärts unterwegs. In Folge Gegenverkehrs und eines in Fahrtrichtung geparkten Fahrzeugs musste die junge Fahrzeugführerin ihren Pkw abbremsen. Auf der schneebedeckten und glatten Fahrbahn kam sie dadurch ins Rutschen und prallte gegen den geparkten Pkw. Von dort wurde sie abgewiesen und stieß anschließend mit dem entgegen kommenden Pkw zusammen. Beim Unfallgeschehen entstand Sachschaden in Höhe von rd. 15.000 Euro.

Quelle: Polizei BAD/RA

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Auf der Baustelle an der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Reparaturarbeiten weiter planmäßig voran. Auf den beiden massiven Betonplatten, die über der östlichen und der geplanten westlichen Tunnelröhre für zusätzliche Stabilität sorgen, wurde bereits Grundschotter aufgetragen. Heute werden die letzten Gleisjoche,...
  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...