Mutter und Kind verletzt aufgefunden

Am Donnerstagmorgen gegen 04.45 Uhr fand ein Passant auf dem Gehweg in der Hauptstraße in Bühl, zwischen dem Polizeirevier und der Kirche, ein schwerverletztes Kind und dessen ebenfalls schwerverletzte Mutter. Die verständigten Rettungsdienste verbrachten die beiden Schwerstverletzten sofort in Krankenhäuser. Zum Hintergrund der Tat und einem möglichen Motiv laufen die polizeilichen Ermittlungen. Bei den bisherigen Feststellungen vor Ort konnten keine Hinweise auf eine Beteiligung dritter Personen erlangt werden. Es wird nachberichtet.

Quelle: Polizei Rastatt/Baden-Baden

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...