Rollerfahrer ohne Helm und Führerschein, dafür betrunken und mit Drogen unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung im Westring in Rastatt ein Roller auf, da sowohl der Fahrer wie auch der Sozius keinen Schutzhelm trugen. Erst nach mehreren Versuchen ihn anzuhalten konnte der Rollerfahrer gestellt werden, schleifte jedoch die beiden Polizisten noch einige Meter mit, als diese ihn festhielten. Ein Polizist wurde hierbei leicht verletzt. Auch einige Schläge und Tritte verteilte der 34-jährige, bis er von den Beamten überwältigt werden konnte. Der Mitfahrer verhielt sich hingegen kooperativ.

Im Rahmen der Überprüfung stellte sich dann heraus, dass der Rollerfahrer einige Gründe hatte zu flüchten: Einen Führerschein für sein Gefährt hatte er nicht, das Versicherungskennzeichen war gestohlen und eine geringe Menge an Drogen hatte er auch noch bei sich. "Zu guter Letzt" war er mit knapp 1,5 Promille noch betrunken. Eine Blutprobe, mehrere Anzeigen und die restliche Nacht in Polizeigewahrsam waren die Folge.

/rd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
www.polizei-bw.de

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...