Wirtschaft macht Schule: Klinikum Mittelbaden wird Partner der Förderschulen im Landkreis Rastatt

Quelle: Landratsamt Rastatt

Die Berufsvorbereitung der Schüler und Schülerinnen der Rheintalschule Bühl, Augusta-Sybilla-Schule Rastatt und Erich Kästner-Schule Gaggenau soll weiter intensiviert werden. Im Rahmen des 2008 von der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) initiierten Projektes „Wirtschaft macht Schule“ unterzeichneten Landrat Jürgen Bäuerle, die Schulleiterinnen sowie der Geschäftsführer des Klinikums Mittelbaden gGmbH, Jürgen Jung, eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen den Förderschulen des Landkreises und dem Klinikum.

„Bei dieser Vereinbarung handelt es sich um eine typische Win-win-Situation. Auf der einen Seite erhalten die lernbehinderten Schüler Einblicke in das Berufsleben und auf der anderen Seite profitiert die Arbeitgeberseite, wie hier das Klinikum Mittelbaden, von den einsatzwilligen und motivierten Schülern, die auf diese Weise Berufsfelder für sich entdecken“, betonte Landrat Jürgen Bäuerle.

Klinikumsgeschäftsführer Jürgen Jung warb seinerseits für „einen Strauß von beruflichen Möglichkeiten“, den sein Haus im Bereich der Pflege und Betreuung über hauswirtschaftliche bis hin zu technischen Berufen biete.

Ulrike Jasse, die Schulleiterin der Erich Kästner-Schule Gaggenau, betonte die Wichtigkeit einer solchen Bildungspartnerschaft für die Förderschulen, um durch noch mehr Praktika, Betriebsbesichtigungen und vor allem das Arbeiten in Realsituationen die Berufsvorbereitung weiter zu stärken.

Das Projekt „Wirtschaft macht Schule“ der IHK verfolgt das Ziel, die Berufs- und Zukunftsperspektiven der Schüler allgemeinbildender Schulen wie auch beruflicher Schulen und Förderschulen durch die Begleitung eines Unternehmens weiter zu verbessern.

Quelle: Landratsamt Rastatt

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...
  • Baden-Baden - Über eine „üppige Blütenpracht“, die den Stadtteil Haueneberstein schmückt, freuten sich Erster Bürgermeister Werner Hirth, Ortsvorsteher Hans-Dieter Boos sowie der technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing bei einem Pressetermin mit Vertretern aus der Bürgerschaft am Heimatmuseum. Sie dankten allen...
  • Baden-Baden - Schon 2000 Jahre alt ist Baden-Baden und landschaftlich sehr schön am Fusse des Schwarzwaldes gelegen. Elegant ist die Bäderstadt und sie wartet mit mediterranem Flair und einem exklusiven Lebensstil auf. Bekannt ist die „Sommerhauptstadt Europas“ oder das „Weltbad im Schwarzwald“ weltweit als Spa-, Wellness- und...
  • Baden-Baden - Die FDP Binz hat sich in einem starken Team neu aufgestellt. Das Trio bilden Patrick Meinhardt, Andreas Horn und Gino Leonhard. Der liberale Ortsverband will sich wahrnehmbar in die kommunalpolitische Debatte einklinken. "Denn in Binz fehlt es gewaltig an Transparenz im Rathaus, die Vision für die Stadt in zehn...