Das Riedmuseum Ottersdorf startet in die neue Saison 2012 mit einem Mundartabend mit Manfred Ell

Das Riedmuseum in Ottersdorf öffnet am Freitag, 2. März 2012, wieder seine Pforten und startet mit abwechslungsreichem Programm in die neue Saison 2012. Das Museum kann ab diesem Wochenende zu den regulären Öffnungszeiten von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen, von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Gruppen, die an einer Führung interessiert sind, können sich unter 07222 972-8400 melden.

Das Programm im ersten Halbjahr startet am Donnerstag, 8. März 2012, mit einem Mundartabend mit Manfred Ell und anderen Mitwirkenden aus allen Riedgemeinden. Die Veranstaltung" Rieder Diddsch“ - Mundartabend mit Gereimtem und Ungereimtem beginnt um 19 Uhr und findet aufgrund der engen Platzverhältnisse im Riedmuseum im Katholischen Gemeindezentrum Rastatt-Ottersdorf in der Nordstraße 2 statt.

Der Lichtbildvortrag "Gegen alles ist ein Kraut gewachsen" von Marianne Knörr-Groß aus Ottersdorf über Wild- und Heilkräuter aus unserem Lebensumfeld, der im Rahmen des Winterprogramms des PAMINA Rheinparks stattgefunden hat, war so gut besucht, dass viele Interessierte keinen Platz mehr fanden. Der Vortrag wird deshalb auf vielfache Nachfrage am Mittwoch, 21. März 2012, 19 Uhr, im Riedmuseum wiederholt.

Mitte Mai findet von PAMINA Rheinpark wieder grenzüberschreitend ein Tag der offenen Tür und eine lange Museumsnacht statt. Am Mittwoch, 16. Mai 2012, ist deshalb das Riedmuseum zusätzlich von 18 bis 23 Uhr geöffnet und bietet zwei Führungen der besonderen Art an: Um 19 Uhr gehen Eric Schütt und Klaus Kastner „Mit Trommeln und Lieder durch Tullas Zeiten“ und um 20.30 Uhr verzaubert Nicole Zerrath „… mit allen Sinnen“ die Museumsbesucher mit einem Rundgang durch das Museum, bei dem tastend, schmeckend und riechend die Rheinauen und der Haushalt von Frau Burster erfahren werden können.

Am folgenden Tag, 17. Mai 2012, Christi Himmelfahrt und Tag der offenen Tür des PAMINA-Rheinparks findet im Riedmuseum ein Künstlermarkt statt, der vom Förderverein Riedmuseum e.V. organisiert wird. An diesem Tag kann auch von 11 bis 13 Uhr der Aalschokker „Heini“ als Außenstelle des Riedmuseums in Wintersdorf in der Sandbachmündung besichtigt werden und um 15 Uhr gibt es im Riedmuseum eine Familienführung durch das Wohnhaus Burster und die Ölmühle.

Am 24. Mai 2012, 19 Uhr, wird Franz Ruf, der Autor des Ottersdorfer Mundartwörterbuches, einen weiteren Mundartabend speziell zum Ottersdorfer Dialekt anbieten und einige Geschichten aus verschiedenen Zeiten in Mundart vortragen.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Pressestelle Rastatt, Bettina Baumann

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...