1. John Deere Gator Event bei der Firma Josef Oechsle in Ottersweier

Am vergangenen Samstag fand das 1. John Deere GATOR Offroad Event auf dem eigens dafür präparierten Testgelände der Fa. Josef Oechsle in Ottersweier in der Hubstr. 33 statt. Die Stimmung war gut, zumal Hitradio Ohr vor Ort war und den Besuchern mit Musik einheizte. Es wurden vier von 10 Gator Modellen live vorgestellt.

Quelle: Josef Oechsle

Die Erfolgsgeschichte der John Deere Gatoren begann im Jahr 1987 mit dem legendären AMT600 3-Rad. Mittlerweile baut John Deere 10 verschiedene Gator Modelle. Die Verwendung dieser Transporter findet in der Landwirtschaft, im Forst, in der Forellenzucht, in der Industrie, beim Militär, auf Flughäfen, Golfplätzen und als Fun-Fahrzeug statt.

Gatoren sind Transport-und Nutzfahrzeuge, harte Arbeit wird somit erleichtert. Hauptmerkmale sind: bequemer Einstieg, es kann immer eine zweite Person mitgenommen werden, Transportaufgaben wie Schüttgüter, Holz usw. sind bequem zu bewältigen. Die Gatoren verfügen über einen geringen Bodendruck, die Geländegängigkeit ist aufgrund der Federung einmalig. Es ist auch möglich verschiedene Auf- und Anbauten am Gator vorzunehmen wie z.B. Seilwinde, Dünger- und Salzstreuer, Gerätehalter, Schneeschild, Spritze usw. Anhängerbetrieb ist ebenfalls möglich sowie das Ziehen eines Holzspalters auf Achse. Es werden Elektro-, Benzin- und Dieselmotoren verbaut. Die Gatoren verfügen über einen stufenlosen Fahrantrieb, Differentialsperre, Allrad sind ebenfalls zu haben. StVZO ist möglich, somit können sie auf der öffentlichen Straße gefahren werden.

Überzeugen konnte sich jeder Besucher von der Geländegängigkeit auf dem eigens dafür angelegten Parcours. Eine tiefe Grube sowie ein danach aufgeschütteter Hang und das umgepflügte Gelände lies keinen der Testfahrer im Zweifel, dass der Gator seine Berechtigung im unwegsamen Gelände hat.

Selbst der einsetzende Regen konnte die Testfahrer nicht abhalten die Gatoren auf Herz und Nieren zu testen. Werksrepräsentanten der Fa. John Deere unterstützten das Team der Fa. Josef Oechsle bei der Beratung der Kunden.

Die professionelle Moderation und Musik durch Hitradio Ohr sowie die bekannt gute Bewirtung durch das Catering-Team rundeten das Programm ab und um 16.00 Uhr ging die Veranstaltung zu Ende mit der Überzeugung, dass dies nicht das letzte Gator Event im Hause Josef Oechsle war.

Quelle: Oechsle

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...