Galopprennen in Iffezheim: Wunderstute Danedream triumphiert erneut im Longines Grosser Preis von Baden

Jockey Andrasch Starke auf Danedream, der Siegerin beim Longines Grossen Preis von Baden 2012

Quelle: Baden Racing

Vor 16.300 begeisterten Zuschauern hat Danedream den Longines Grosser Preis von Baden gewonnen. Im mit 250.000 Euro dotierten Hauptereignis der Grossen Woche auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden führte wie erwartet der als Tempomacher für Novellist engagierte Next Vision. Doch schon eingangs der Zielgeraden übernahm Andrasch Starke auf Danedream die Initiative, musste sich aber gegen den Angriff von Derbysieger Pastorius und vor allem der Stute Ovambo Queen erwehren, die wie schon im Frühjahrs-Meeting Zweite hinter Danedream wurde. Am Ende siegte die 17:10-Favoritin sicher mit einer halben Länge.

Es war der letzte Auftritt der Weltklassestute Danedream in Deutschland. Erstmals in der mehr als 150-jährigen Geschichte der Rennbahn lief eine amtierende Siegerin des Prix de l’Arc de Triomphe und der King George VI and Queen Elizabeth Stakes in Ascot. Ihr nächstes Ziel ist die Arc-Titelverteidigung in Paris, dem wichtigsten Galopprennen der Welt. „Der Plan bleibt Paris und der Arc“, sagte Mitbesitzer Heiko Volz aus Achern. „Wir hatten keinen Plan B. Was danach kommt, müssen wir von Rennen zu Rennen entscheiden.“

Jockey Andrasch Starke sagte: „Es ist unglaublich, was sie alles erreicht hat. Sie hat wieder für mich gekämpft. Es ist etwas ganz besonderes, ein solches Pferd reiten zu dürfen. Ich hoffe, sie hat genügend Energie im Tank, um auch beim Arc bestehen zu können.“ Und Trainer Peter Schiergen fügte an: „Es war schon sehr aufregend. Das war ja kein Tempomacher, sondern eher ein Verschlepper. Aber Andrasch hat sie toll geritten. Sie hat wieder ihren Siegeswillen bewiesen, wenn sie vorne ist, lässt sie niemanden vorbei.“

Neben Pastorius war noch ein Derbysieger am Sonntag in Iffezheim am Start: Der Gewinner von 2011, Waldpark, trat allerdings im Veuve Clicquot Cup, einem Listenrennen über 2.200m, an, wurde als klarer Favorit aber vom 121:10-Außenseiter Quinindo geschlagen. Betreut wird der vierjährige Wallach von Elfi Schnakenberg, die erfolgreichste Hindernistrainierin in Deutschland: „Er hat sich stark gesteigert, aber wir wären auch mit dem dritten Rang zufrieden gewesen.“

Eine noch größere Überraschung brachte der Berenberg Bank Cup, ein den Stuten vorbehaltenes Listenrennen über 1.800m. Es siegte Samba Brazil (200:10), trainiert von Andreas Wöhler. Mirco Demuro feierte den Sieg mit ausgebreiteten Armen, sehr zum Unwillen der Rennleitung, die Demuro zwei Tage Reitverbot erteilte. „Die Geste war für meinen Freund, den Gestüt Karlshof-Besitzer Holger Faust, der mich so unterstützt hat. Es war ein so besonderer Sieg für mich.“ Der italienische Weltklassejockey verbuchte schon den fünften Erfolg in der Grossen Woche und meist in den wichtigen Rennen. Die Plätze belegten Absolutly Me und High Heat.

In der „Wettchance des Tages“ gab es die Quote von einer Million zu 10. Die Viererwette in der Reihenfolge Turgenjew, Attiko, Urgestein und Standby Junior hatte ein Wetter in Iffezheim richtig getippt. Der Lohn der Bemühungen waren steuerfreie 50.000 Euro.

Die Grosse Woche wird am Mittwoch und Donnerstag mit zwei „After Work“-Renntagen fortgesetzt. Sieben Rennen stehen auf dem Programm, der erste Start ist jeweils um 16.45 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro mit freier Sitzplatzwahl mit Ausnahme der Schwarzwald-Terrasse (Restaurant-Betrieb). Die Bénazet-Tribüne bleibt geschlossen.

Quelle: Baden Racing, Peter Mühlfeit

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...