Fahrplan der Schulbusse zur Haupt- und Realschule Iffezheim wird angepasst

Aufgrund von gestiegenen Schülerzahlen und damit verbundenen Kapazitätsproblemen sowie einer Schulzeitenänderung der Haupt- und Realschule Iffezheim hat es im neuen Schuljahr Probleme bei der Schülerbeförderung gegeben. Das Landratsamt Rastatt, der Schulträger Gemeinde Iffezheim, die Schulleitung und die Verkehrsunternehmen VERA (Verkehrsbetriebe Rastatt), NVW (Nahverkehr Walz GmbH) und BBL (Baden-Baden Linie) haben daher eine gemeinsame Lösung erarbeitet.

Für die neu eingeführte siebte Schulstunde mit Schulschluss um 13.45 Uhr (montags, dienstags, donnerstags und freitags) wird auf der KVV-Linie 218 ein neuer Kurs mit Abfahrt 13.55 Uhr in Richtung Wintersdorf/Ottersdorf eingesetzt. Der Kurs zur sechsten Schulstunde bleibt mit der bisherigen Abfahrtszeit 13.05 Uhr bestehen. Da mittwochs zur sechsten Stunde Gesamtschulschluss ist, wird an diesem Tag ein Verstärkerfahrzeug mit Abfahrtszeit 13.26 Uhr eingesetzt. Im Gegenzug hierzu entfallen der bisherige Dienstagnachmittagskurs und alle Kurse mit Abfahrt 12.28 Uhr nach der fünften Schulstunde. Diese werden mit dem neuen Stundenplan nicht mehr benötigt.

Zur Lösung des Kapazitätsproblems auf dem Weg zur Schule wird folgende Regelung eingeführt: Um den Bus ab Wintersdorf 7.32 Uhr zu entlasten, wird für die Plittersdorfer Schüler mit einem Verstärkerfahrzeug eine neue und verbesserte Umsteigeverbindung zur Haupt- und Realschule Iffezheim angeboten. Mit der KVV-Linie 232 (Abfahrt 7.05 Uhr Rödereckring) erreichen die Schüler auf dem normalen Linienweg den Umstiegspunkt Pavillon um 7.20 Uhr. Die KVV-Linie 234 fährt hier um 7.24 Uhr ab in Richtung Iffezheim mit Ankunft 7.34 Uhr am Schulzentrum.

Beide Regelungen treten gemeinsam zum 12. November 2012 in Kraft. Der derzeit in Wintersdorf noch eingesetzte Verstärkerbus zur Schule wird nach Anlaufen der neuen Regelung nicht mehr verkehren.

Quelle: Landratsamt Rastatt, Ellen Grünvogel

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...