OB Pütsch verabschiedet den Leiter des Rastatter Grundbuchamtes Hans-Jürgen Frank in den Ruhestand

Hans-Jürgen Frank und Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch.

Quelle: Presseselle Rastatt, Bettina Baumann

Wie die städtische Pressestelle mitteilt, hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch den ehemaligen Leiter des Grundbuchamtes Hans-Jürgen Frank in den Ruhestand verabschiedet und ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute gewünscht.

1967 begann Hans-Jürgen Frank seinen Vorbereitungsdienst als Stadtinspektorenanwärter bei der Stadt Rastatt und wurde 1972 dem Grundbuchamt zugewiesen. 2007 konnte er sein 40 jähriges Dienstjubiläum feiern. 1998 wurde er zum Grundbuchratsschreiber ernannt, 2003 zum Leiter des Kundenbereichs Grundbuchamt. Auch dort hielt der Fortschritt nach und nach Einzug: Erlebte Frank zunächst das handschriftlich geführte Papiergrundbuch, gab es später das maschinengeschriebene Loseblatt-Grundbuch bis hin zum elektronischen Grundbuch.

Während seiner langen Zeit beim Grundbuchamt konnte er sich an vielen Projekten beteiligen: Baulandumlegungen vieler Baugebiete, Bildung von großen Wohnungseigentumsanlagen und die Ansiedlung des Daimler Werkes, um nur einige zu nennen.

Als Anfang des Jahres 2013 das Grundbuchamt aufgehoben wurde, blieb Frank durch die Einrichtung einer Grundbucheinsichtsstelle weiterhin der Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger in Fragen Grundbuch. Dort können Bürger ihre Grundbucheinträge einsehen und Abschriften erhalten. Hans-Jürgen Frank ist mit seiner Fachkompetenz, seiner freundlichen und zuvorkommenden Art ein geschätzter Ansprechpartner für die Bürger gewesen. Stets war es ihm auch ein Anliegen, dass Rat suchende Bürger nicht nur eine kompetente, sondern auch verständliche Auskunft erhalten.

Trotz der schönen Erinnerungen an die Stadtverwaltung Rastatt freut er sich nun auf den Ruhestand und ist froh, seinen Hobbies mehr Zeit schenken zu können, darunter mit seiner Frau Fahrrad fahren und im heimischen Garten tätig sein.

Quelle: Pressestelle Rastatt, Miriam Fischer

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...