Kreisseniorenrat Rastatt hat zwei Alterssimulationsanzüge angeschafft

Die sogenannten Ager-Suits versetzen junge und gesunde Menschen für einen Moment in die Lage von alten und gebrechlichen Menschen. Dadurch sensibilität und Verständnis für Sorgen von Alten im Alltag verstärkt.

Ortstermin in der Aula des Ludwig Wilhelm Gymnasiums. Die Vorstände des Kreisseniorenrates Rastatt haben zwei Alterssimulationsanzüge mit gebracht. Jonas und Jaqueline sind 15 und 16 Jahre alt, die beiden erfahren sogleich am eigenen Leib, was es bedeutet im Alter steife Gelenke zu haben, Hör- oder Sehkraft zu verlieren und mit Lähmungen nach einem Schlaganfall im Alltag zurecht zu kommen.

Die Schüler empfinden die Simulatoren als echte Behinderung, ohne die Hilfe von Gerhard Bitzner und Lothar Kanter vom Kreisseniorenrat können die simulierten Alten kaum gehen, geschweige denn allein Treppen steigen

Mithilfe dieser Anzüge können Jugendliche und junge Menschen erkennen, wie schwer es Menschen mit Bewegungs- und Wahrnehmungseinschränkungen im Alltag tatsächlich haben. Der Vorteil der Alterssimulatoren ist, man kann sie anschließend wieder ablegen - nicht so die alten Menschen, sie müssen tagtäglich mit ihren Behinderungen leben

Der Kreisseniorenrat Rastatt betreut seit sieben Jahren 23 Städte und Gemeinden im Landkreis Rastatt und Baden-Baden, die Volksbank Stiftung hat die Anschaffung der beiden Alterssimulationsanzüge gefördert.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...