Hans Boos gestaltet seit 20 Jahren die Vereinsorden für den Kartunger Narrenclub KNC

Heute geht die Mode in Richtung Revers-Ansteckorden. Anders als in den 70er Jahren werden mit geprägten Metallorden werden die tiefgezogenen Anstecker heute meist vollfarbig koloriert. KNC vertraut auf Geschick und Erfahrung des Ehrenseeräubers Hans Boos

Hans Boos ist Ehrenseeräuber beim Kartunger Narrenclub in Sinzheim, hier war er sechs Jahre Vorsitzender des Faschingsvereins. Darüber hinaus ist er seit über 20 Jahren für die Gestaltung der einzigartigen Vereinsorden zuständig. Uns hat er seine große Ordenssammlung gezeigt.

Der passende Orden zum Jahresmotto entsteht über mehrere Stationen, der Entwurf wächst von der Idee her meist gemeinschaftlich, die konkrete Umsetzung wird von diesem Schreibtisch aus koordiniert. Nach zwanzig Jahren sind "Tiefziehen", "Zinnguss" oder Lasureffektlack für den gebürtigen Kartunger längst keine Fremdwörter mehr.

Der diesjährige KNC Orden zeigt eine bayrische Brauhauswirtin passend zum Saisonmotto, auf dem Papier entsteht zunächst die schwarzweiss Strichzeichnung, welche anschließen koloriert wird. In den siebziger Jahren waren Vollmetall Umhängeorden am Band in Mode, heute geht der Trend hin zu Orden, die man sich ans Revers stecken kann, und das mehr und mehr in Farbe, verrät uns Hans Boos.

Der Kartunger Narrenclub investiert jedes Jahr rund dreitausend Euro für seine Vereinsorden. Hans Boos genießt als Verantwortlicher bei seinen Vorstandskollegen inzwischen höchstes Vertrauen. Selbst wenn die heiße Faschingszeit nur gut drei Wochen umfasst wird spätestens jetzt jedem klar, dass echte Fastnachter das ganze Jahr über im Thema drin sind.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...