30. Sinzemer Liechtgong: Förderverein Sinzheimer Brauchtum zum Jubiläumsfest

Einen Abend mit gemeinsamem Singen von Heimatliedern verbringen - dazu lädt seit sechzehn Jahren der Förderverein Sinzheimer Brauchtum zweimal im Jahr ins Pfarrzentrum St. Martin ein. Zum 30. "Sinzemer Liechtgong" - sinngemäß "wir treffen uns beim Licht, zum Licht gehen" - konnte der Verein jetzt über 140 Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Elisabeth Vollmer trug eigene Mundartgedichte aus Sinzheim vor, für Musikalische Umrahmung sorgten die Murgtäler Stubenmusiker und Manfred Eller am Akkordeon.

Der Förderverein Sinzheimer Brauchtum hat am Sonntag zum 30. "Sinzemer Liechtgong" eingeladen. Bei traditionellem Salzkuchen und Wein kamen fast 140 Sinzheimer zum singen von Heimatliedern unter der Begleitung von Manfred Eller oder einfach zum gemeinsamen Zeit verbringen in den Pfarrsaal St. Martin. Als Nichtsinzheimer Bürger kann man sich nur schwer etwas unter "Liechtgong" vorstellen, Alois Huck klärt uns auf.

Beim Förderverein Sinzheimer Brauchtum besinnt man sich gerne der überlieferten Traditionen und den familiären Wurzeln im Dorf. Viele erinnern sich noch an die Zeit, für andere ist der Liechtgong einfach geselliges Beisammensein in großer Runde. Für Neugierige mit Spaß an der Sinzheimer Geschichte hat der Förderverein Sinzheimer Brauchtum den "Fremersgerger" in fünf Bänden herausgebracht. Darin findet man eine Chronik des Ortes der letzten 15 Jahre sowie viele Historische Fotos im direkten Vergleich zu heute. Zu beziehen ist der Fremersberger im Bürgerbüro im Rathaus oder in der VR-Bank Filiale nebenan.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...