Vier öffentliche Defibrillatoren für Hörden - Erreichbarkeit nach maximal 2 Minuten für jeden der 2400 Einwohner

DRK Ottenau, Feuerwehr Gaggenau und die Ortsverwaltung Hörden haben in einer Gemeinschaftsaktion Spenden für vier elektronische Lebensretter gesammelt. Die Volksbank Baden-Baden Rastatt über nimmt die Kosten für Aufstellung der öffentlich zugänglichen Notrufsäulen in Höhe von 13.000 Euro.

Rund hunderttausend Menschen sterben allein in Deutschland jedes Jahr an plötzlichem Herztod. Eine Zahl, der man nun auch im Gaggenauer Ortsteil Hörden im Murgtal offensiv begegnen möchte. Vor gut anderthalb Jahren hatten sich dazu Ortsverwaltung, DRK und Feuerwehr in einer Projektgruppe zusammengeschlossen, um nach dem Vorbild einer Aktion in Baden-Baden öffentliche Defibrillatoren in Hörden zu installieren.

Sechstausend Euro waren dazu notwendig gewesen. Jetzt galt es, Sponsoren für die Aufstellung der Notrufsäulen zu finden. Bereits seit zweitausendundzehn stellte die Volksbank Baden-Baden Rastatt fünf derartige Notfallsäulen im Stadtkreis Baden-Baden auf, jetzt also auch im Murgtal. Hördens Ortsvorsteher Mathias Albrecht bedankte sich ausdrücklich bei den Spendern und Helfern. So werden auf drei von vier Standplätzen die Stromkosten für die Notrufsäulen von Privatleuten übernommen.

Moderne Defis sind übrigens kinderleicht zu bedienen und erklären sich sogar selbst, Frank Mayer vom DRK in Ottenau erklärte uns die Bedienung in nur dreissig Sekunden. Auch verrät er, dass man nichts falsch machen könne, die elektronischen Lebensretter sind seit Dienstagabend an vier Standorten in Hörden installiert und aktiviert worden.

Das DRK hat in Hörden bereits 35 Helfer ausgebildet, die Defis können aber von jedermann im Notfall bedient werden. Drücken wir die Daumen, dass sie möglichs selten zum Einsatz kommen müssen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...