Jahrgänge 1955/56 treffen sich fünfzig Jahr nach der Einschulung wieder in der Grundschule in Kartung

Unser Foto zeigt die Einschulung der Erstklässler 1962 in der Grundschule in Kartung. Genau fünfzig Jahre danach treffen sich ebendiese Schüler der Geburtsjahrgänge 1955 und 56 wieder an dreselbenStätte. Reinhold Ernst und Ursula Walter hatten über fünf Monate das Klassentreffen organisiert, Ursula Graf ist heute die Schulleiterin der Kartunger Grundschule, gerne hat sie ihr Haus für die Ehemaligen zur Verfügung gestellt.

Brigitte Gspann war eine der beiden Lehrer, die der Einladung zum Klassentreffen gefolgt waren. Viele Erinnerungen und ein Blumenstrauß als Anerkennung wurden ausgetauscht. Wir begleiten die Schülerinnen und Schüler jetzt in eine Unterrichtsstunde wie vor fünfzig Jahren. Im Klassenzimmer von damals treffen wir auf Wolfgang Kühner, er war bis zum Abschlussjahr 1969 Klassenlehrer.

Was hast Du die ganzen Jahre gemacht, wie gehts Dir heute, hast Du Familie, wo lebst Du heute? Das waren die neugierigen Fragen der ehemaligen Schulkameraden. Viele hatten sich nach dem Schulabgang leider aus den Augen verloren, obwohl die meisten von ihnen im Badischen geblieben waren.

Die humorvolle Unterrichtsstunde begann Lehrer Kühner mit einem schriftlichen Test. Wie damals auch waren alle Schüler mit höchster Disziplin dabei. Eine Tugend, die der inzwischen pensionierte Pädagoge bei den jungen Schülern von heute mehr dennje vermisst. Bei den Schülerinnen war Wolfgang Kühner beliebter als die meisten anderen Lehrer, nicht wenige der Mädchen hegten sogar heimliche Schwärmerei für ihren Sportlehrer.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...