OLT Express startet zwei neue Ziele für den Baden-Airpark - täglich nach Hamburg, viermal die Woche nach Wien

Hamburg und Wien sind jetzt ab Karlsruhe / Baden-Baden mit einer neuen Airline erreichbar / Hochwertiges Angebot zum günstigen Preis

Die Hansestadt Hamburg bleibt vom Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden aus bequem erreichbar: Seit heute bedient OLT Express Germany die Strecke bis zu zweimal pro Tag, Tickets sind zu Preisen ab 49 Euro für die einfache Strecke im Internet auf www.oltexpress.de buchbar. Weiteres Ziel der Airline ist Wien: Die österreichische Hauptstadt wird im kommenden Winter viermal pro Woche angeflogen, mit Start des Sommerflugplans 2013 täglich. Mit Hamburg erhält OLT Express Germany für die Region ein wichtiges Angebot und ergänzt das Streckenangebot mit Wien um eine der attraktivsten Städte Europas.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...