Jetzt wieder vom Baden-Airpark nach Hamburg durchstarten - Intersky schließt Angebotslücke

Am Dienstag hat die Österreichische InterSky mit dem Erstflug am Baden-Airpark ihren Linienbetrieb nach Hamburg aufgenommen. Über dem badischen Tower schien die Sonne, als die ATR 72 Propellermaschine von der Flughafenfeuerwehr begrüßt wurde. Ein gutes Zeichen zum Start der neuen Verbindung, für die Airline-Geschäftsführerin ein überwältigendes Gefühl.

Mit großen Hoffnungen auf allen Seiten hatte die OLT Express erst im letzten Jahr die Linienflugverbindung nach Hamburg von der Airberlin übernommen. Intersky schließt erneut eine Angebotslücke am Baden-Airpark, nachdem OLT Express im Januar seinen Flugbetrieb einstellen musste.

Am Baden-Airpark ist man heute sicher, dass die Hamburg-Linie wirtschaftlich betrieben werden kann. Das Flugzeug bietet Platz für 68 Passagiere und soll hier in Rheinmünster stationiert werden.

Die InterSky fliegt ab 99 Euro bis zu dreimal am Tag nach Hamburg und zurück und hat ihr Angebot für Flüge in die Hansestadt bereits heute um attraktive Komplettpakete imklusive Hotelbuchungen erweitert. Die Österreicher sind zur richtigen Zeit in Baden angekommen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...