Mehrgenerationengarten in Sinzheim ist prämiertes Musterbeispiel - Verband der Kleingärtner wird in Berlin für soziales Engagement ausgezeichnet

Seit 2007 entsteht auf dem Freigelände beim Seniorenzentrum in Sinzheim eine bislang einzigartige Anlage. Ein Garten für alte Menschen, hier können sie alle Sinne mobilisieren oder auch einfach mal die Seele baumeln lassen. Die Leitung des Hauses hatte dabei mit Alfred Lüthin vom Verband der Kleingärtner Baden-Württemberg e.V. von Anfang an kompetente Unterstützung.

Hier sollte keine grüne Kaserne für Senioren entstehen, vielmehr sieht das Konzept Offenheit nach innen und aussen vor wie auch die Förderung des aktiven Kontaktes zwischen den Generationen.

Jedes Jahr zeichnet der Bundesverband der Gartenfreunde besonders herausragende Projekte aus. Dabei kommt es speziell darauf an, dass Mensch und Natur im Einklang sind, beispielhauft hier der Mehrgenerationengarten in Sinzheim. Hier gibt es einen Bereich der Stille, ein Hochbeet Senioren, die noch Lust am Gärtnern haben, einen Teich mit Schildkröten, weitläufige Rasenflächen und seit Ende 2010 einen Demenzgarten. Gestaltungselemente, bei denen man spürt, dass die Gärtner an die Menschen denken, die diese nutzen werden.

Auch vom "Office International", also der weltweiten Vertretung der Kleingärtner gab es Lob in Form einer Ehrenurkunde beim Besuch in Berlin. Eine Auszeichnung und Würdigung, die alle Beteiligten zu Recht mit Stolz erfüllt. Bei ihrem Besuch in Berlin konnten sich die Gärtner aus dem Ländle in exotischen Anlagen und verschiedensten Profektgärten Anregungen für ihre Arbeit zu Hause mitnehmen. So haben zum Beispiel englische Gärtner einen Blindenparcours eingerichtet. Hier können Senioren mit allen Sinnen, ausser den Augen, die Gartenwelt erleben.

Wir gratulieren zum augezeichneten Mehrgenerationengarten in Sinzheim. Wir sind sicher, dass den Kleingärtnern hier die Ideen für Jung und Alt so schnell nicht ausgehen werden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...