Halteverbot in der Schlossstraße wegen Kranabbau

In der Schlossstraße ab Einmündung Zähringerstraße bis Einmündung Türkenweg wird von Montag, 16. Dezember, bis Mittwoch, 18. Dezember, ein Kran abgebaut. In dieser Zeit besteht dort Halteverbot.


Stadtkapelle spielt an Heiligabend auf dem Stadtfriedhof

Wie die städtische Pressestelle mitteilt, spielt die Stadtkapelle Rastatt an Heiligabend traditionell Weihnachtslieder vor der Einsegnungshalle des Stadtfriedhofs. So auch in diesem Jahr: Am Dienstag, 24. Dezember 2013, 17 bis 17.30 Uhr, sind die Rastatterinnen und Rastatter herzlich eingeladen, den Weihnachtsliedern zu lauschen. Im Anschluss spielen die Musiker im Patientengarten des Krankenhauses.


Seniorenhilfe Rastatt freut sich über Spende der Baugenossenschaft Gartenstadt Rastatt

Wie die städtische Pressestelle mitteilt, konnte sich Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch als Vorsitzender der Seniorenhilfe Rastatt e.V. über einen Spendenscheck der Baugenossenschaft Gartenstadt Rastatt eG in Höhe von 1.000 Euro freuen. Gemeinsam mit Margarete Ruiter und Joachim Hils, Fachbereichsleiter Jugend, Familie und Senioren der Stadt Rastatt, nahm das Stadtoberhaupt die großzügige Spende bei einem vorweihnachtlichen Besuch im Historischen Rathaus aus den Händen des geschäftsführenden Vorstands Oliver Krause entgegen.


Almhütte am Augustaplatz aufgebrochen

Die Almhütte am Augustaplatz wurde in der Nacht zum Dienstag zwischen 00.45 Uhr und 09.30 Uhr aufgebrochen und daraus ein Laptop gestohlen. In der Nacht zum Mittwoch wurde gegen 05.00 Uhr erneut versucht in die Hütte einzubrechen, wobei zwei Täter - beide dunkel gekleidet - jedoch überrascht wurden und die Flucht ergriffen. Hinweise an den Polizeiposten Baden-Mitte, Telefon 07221/32172.


Ryanair gibt Reduzierung des Strecken-angebots am FKB im Sommer 2014 bekannt

Die Fluggesellschaft Ryanair hat Baden-Airpark Geschäftsführer Manfred Jung mitgeteilt, dass sie den Flugplan im Sommer 2014 von den bis dahin geplanten 51 auf 39 wöchentliche Verbindungen reduzieren wird. Damit wird Ryanair im Jahre 2014 nur noch rund 500.000 Fluggäste am FKB befördern.


Schüler aus Frankreich im Rathaus empfangen

Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner empfing 24 französische Austauschschüler des Collège Raoul Dufy und Collège Ampère aus Lyon mit ihren Lehrern im Alten Ratssaal des Rathauses. Zum zweiten Mal findet dieser Austausch zwischen französischen Schulen und dem Richard-Wagner-Gymnasium statt. Hauptverantwortlich sind auf französischer Seite Elsa Ferrari, Deutschlehrerin am Collège, sowie ihre Kollegin Brigitte Rolin, Musiklehrerin. Auf deutscher Seite sind Französischlehrerin Sarah Dußler sowie Musiklehrerin Ute Glas federführend.


Mit Stadtwerken „Energielöchern“ auf der Spur - Thermografie hilft Heizkosten senken!

Die Stadtwerke bieten ihren Kunden im Rahmen der Klimaschutzkampagne „Baden-Baden setzt auf 37“ ihren Kunden erneut eine Thermografie-Aktion an.


Telekomarbeiten gehen Ende entgegen

In weiten Bereichen des Stadtkreises kommen die Arbeiten der Telekom für ein schnelles Internet bereits zum Abschluss: Sofern Petrus keinen Strich durch die Rechnung macht, sind die Arbeiten in Balg, Lichtental, Geroldsau, Oberbeuern, Sandweier, Ebersteinburg, Steinbach, Neuweier und Varnhalt bis zu den Weihnachtsfeiertagen fertiggestellt.


Steinbacher Weihnachtsmarkt findet zum 20. Mal statt

Der mittlerweile schon zur Tradition gewordene Steinbacher Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am kommenden Samstag, 14. Dezember 2013, beim Steinbacher Bürgergarten statt. Der Markt öffnet um 11.00 Uhr seine Pforten. Der Christbaumverkauf beginnt bereits um 10 Uhr.


Antrittsbesuch: OB begrüßt Kai Whittaker

Herzlich willkommen hieß Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner den neu gewählten Baden-Badener Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker (CDU) bei seinem Antrittsbesuch im Rathaus. Whittaker, der durch seine Arbeit als Baden-Badener Stadtrat das Geschehen im Stadtkreis gut kennt, ließ sich von Gerstner über aktuelle Dinge informieren. Thema war unter anderem der Koalitionsvertrag und dessen Auswirkungen auf die Kommune. Gerstner und Whittaker wollen einen direkten Draht halten und die Zusammenarbeit zum Nutzen für die Region pflegen.


Seiten

Zufällige Videos