Alexander Uhlig folgt auf Werner Hirth als Erster Bürgermeister von Baden-Baden

Alexander Uhlig wird der neue Erste Bürgermeister der Stadt Baden-Baden. Der Gemeinderat wählte den 51-jährigen Juristen einstimmig zum Nachfolger von Werner Hirth, der Ende September in Ruhestand geht. Uhlig war von Juli 2000 bis Ende Juni 2106 Baubürgermeister der Stadt Pforzheim. Er verzichtete dort auf eine erneute Kandidatur, weil nach der Kommunalwahl das Vorschlagsrecht für dieses Amt von der CDU an die Grünen gegangen war.


Meldung der Polizei: Unfälle auf der Autobahn A5 im Bereich Baden-Baden/Rastatt

Auf der Autobahn A5 kam es am Nachmittag zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Rastatt Nord zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst war gegen 15:25 Uhr eine Peugeotfahrerin auf dem linken Fahrstreifen von einem unbekannten Fahrzeug geschnitten worden. Die Frau machte eine Vollbremsung und kam dabei ins Schleudern. Sie kollidierte mit der Mittelleitplanke und zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher, ein unbekannter dunkler Pkw, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.


Das Auerhuhn in Baden-Baden: Gemeinsamer Einsatz für den Charaktervogel des Schwarzwalds

Rund 50 freiwillige Helfer haben im Baden-Badener Stadtwald tatkräftig mit angepackt, um die Lebensbedingungen des scheuen Auerhuhns zu verbessern, darunter auch Baden-Badens Erster Bürgermister Werner Hirth.


Neuer Bauabschnitt in Schlossstraße und Göttengasse beginnt

Nach Ende der Pflasterarbeiten und Herstellung des Gehweges im Bauabschnitt zwischen Burgstraße und Göttengasse, wird ab Kalenderwoche 30 mit dem neuen Bauabschnitt in der Schlossstraße begonnen. Hierfür wird ab Montag, 25. Juli, die bestehende Vollsperrung ab Einmündung Schlosskellerstraße in Richtung Neues Schloss bis in Höhe des geschotterten Fußwegs verlagert. Die Absperrung im Bereich der Einmündung Burgstraße wird bis in Höhe der Göttengasse zurückgebaut und der Gehweg in Richtung Restaurant Canzley bis zur Schlosskellerstraße für Fußgänger wieder freigegeben.


"Barrierefreies Baden-Baden" lädt zum zweiten Rundgang durch die Innenstadt

Zu seinem zweiten Rundgang in der Innenstadt trifft sich der Arbeitskreis „Barrierefreies Baden-Baden“ am Dienstag, 26. Juli, um 10 Uhr vor dem Standesamt am Augustaplatz.


OB Margret Mergen gedenkt der Terroropfer von Nizza

Der Opfer des Terroranschlags von Nizza gedachte Oberbürgermeisterin Margret Mergen auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Gemeinsam mit Maria und Dominique Camini von der Mentoneser Tanz- und Folkloregruppe „La Capeline“ legte Mergen vor der Konzertmuschel einen Kranz nieder. Eine historische und symbolträchtige Stätte, denn hier traf sich der damalige französische Staatspräsident Jaques Chirac mit Bundeskanzler Helmut Kohl im Dezember 1995 zu deutsch-französischen Konsultationen.


Wildes Parken am Hardbergbad - Sorgen für Rettungskräfte und Anwohner

Falsch geparkte Fahrzeuge von Besuchern des Hardbergbads sorgen während heißer Sommertage regelmäßig für Probleme in den umliegenden Straßen.

Manchmal, so die Stadtpressestelle, sei sogar das Zufahren von Rettungsfahrzeugen nicht gewährleistet. Dies auch deswegen, weil nicht selten Autofahrer ihre Fahrzeuge auf den angebrachten Zick-Zack-Markierungen abstellten.


Ooser Leo von Samstag auf Sonntag voll gesperrt

Die Bauarbeiten für den Kreisverkehr am Ooser Leo sind nach elf Monaten auf der Zielgeraden. Für die Abschlussarbeiten – den Einbau der Asphaltfeinbetondecke in die Kreisfahrbahn sowie in die restlichen Straßenanschlussäste – muss der Ooser Leo allerdings von Samstag, 23. Juli, 8 Uhr, bis Sonntag, 24. Juli, 10 Uhr, voll gesperrt werden.

„Der Deckeneinbau lässt sich aus ablauftechnischen Gründen nicht unter laufendem Verkehr mit Baustellenampel herstellen. Das muss aus einem Guss geschehen“, so die Stadtpressestelle.


Ekaterina Gubanova springt bei Baden-Baden Gala für Elīna Garanča ein

Die eigentlich eingeplante Elīna Garanča musste wegen einer Erkrankung absagen. Sie dürfe auf Anraten ihrer Ärzte mindestens eine Woche lang nicht singen, teilte Intendant Andreas Mölich-Zebhauser am Mittwoch mit. Die kurzfristig eingesprungene Gubanova hatte erst kürzlich in der «Walküre» in Baden-Baden gesungen. Sie sei für ihn eine der besten Mezzosopranistinnen in Gegenwart und naher Zukunft, sagte der Intendant.


Philharmonische Parknacht 2016

Auch 2016 ist die "Philharmonische Parknacht" der krönende Abschluss der Konzertsaison der Philharmonie Baden-Baden. Dieses Jahr präsentieren Ihnen Pavel Baleff und seine Musiker ein buntes Programm aus der Welt der Operette. Zwischen Romanze und Ohrwurm bietet dieses köstliche Genre so einiges an hörenswerten Entdeckungen. Erleben Sie erstklassige Solisten, inspirierte Orchesterdarbietungen, Supersound (fast überall), Natur und Kultur, Museumsöffnungen und Sonderführungen, illuminierte Baumriesen, gastronomische Kleinigkeiten...


Seiten

Zufällige Videos