Polizeibekannter 25-Jähriger bricht 20 Autos auf - Ermittler lassen ihn nach der Vernehmung gehen

Nach mehreren Pkw-Aufbrüchen konnte die Polizei in der Nacht zum Montag einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Dem Polizeirevier waren gegen 23.45 Uhr kurz hintereinander mehrere Ereignisse im Bereich der Ritterstraße, der Kohlenstraße und bei einer Tiefgarage in der Straße "Am Kehler Tor" gemeldet worden. Mehrere Streifen trafen kurz darauf dort ein. Vor Ort konnten in der Ritter- und Kohlenstraße mehrere Pkw festgestellt werden, an denen Scheiben eingeschlagen worden waren.


Rollerfahrer ohne Helm und Führerschein, dafür betrunken und mit Drogen unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung im Westring in Rastatt ein Roller auf, da sowohl der Fahrer wie auch der Sozius keinen Schutzhelm trugen. Erst nach mehreren Versuchen ihn anzuhalten konnte der Rollerfahrer gestellt werden, schleifte jedoch die beiden Polizisten noch einige Meter mit, als diese ihn festhielten. Ein Polizist wurde hierbei leicht verletzt. Auch einige Schläge und Tritte verteilte der 34-jährige, bis er von den Beamten überwältigt werden konnte. Der Mitfahrer verhielt sich hingegen kooperativ.


Verkehrsunfall auf der A5 mit tödlichem Ausgang/Zeugenaufruf

Am 31.12.2015, 22.15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 5, Fahrtrichtung Süden, zwischen AS KA-Süd und AS RA-Nord ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen ging ein 46-jähriger Mann aus Wassertrüdingen als Fußgänger auf der Autobahn. Hierbei wurde er von dem PKW eines 45-jährigen Mannes aus Baden-Baden erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Im weiteren Verlauf wird der Körper von zwei weiteren PKW überrollt und mitgeschleift. Der Fußgänger erlitt hierbei massivste tödliche Verletzungen. Einer der überrollenden PKW wurde von seinem Fahrer danach kurz angehalten.


Großeinsatz der Feuerwehr - Öl auf der Straße

Im Stadtgebiet (Waldseestraße/Fremersbergstraße) Baden-Baden musste um kurz nach 12:00 Uhr die Feuerwehr ausrücken, da an einem fahrenden Reisebus infolge eines technischen Defekts Öl ausgelaufen war. Der Fahrer des Reisebusses konnte im Bereich Rastatt-Niederbühl auf der B 36 angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden.


Randalierer im Treppenhaus

Eine Bewohnerin der Ooser Bahnhofstraße meldete in der Nacht zum Mittwoch gegen 01.50 Uhr per Notruf einen betrunkenen Mann im Treppenhaus des Anwesens. Dieser habe die Tür zur Wohnung der Frau beschädigt.

Von einer Streife wurde kurz darauf ein 45-jähriger Besucher im Treppenhaus angetroffen, der nach Feststellung der Beamten unter einer erheblichen alkoholischen Beeinflussung in Verbindung mit Drogen stand. Dieser war nach Sachlage auf Grund seines Zustandes zuvor eine Treppe hinunter gestürzt und dann gegen die Eingangstür der Anruferin geprallt.


Waldbrand in Bühl im Bereich "Schönbrunn"

Der Integrierten Leitstelle wurde am Dienstag kurz vor 16.00 Uhr ein Flächenbrand im Waldgebiet bei der K 3765 im Bereich "Schönbrunn" gemeldet. Das Feuer konnte von Feuerwehr und Polizei im Bereich "Büchet" lokalisiert werden.

Dort war auf einer Fläche von zirka 20 mal 25 Meter trockener Unterbewuchs eines Jungwaldes aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Wehrkräfte aus Bühl und Bühl/Neusatz (22 Mann/sechs Fahrzeuge) konnten das Feuer rasch löschen. Eine Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

/ke

Rückfragen bitte an:


2015 war für die Stadtwerke Baden-Baden wieder ein erfolgreiches Jahr

„Die Baden-Badener Stadtwerke können auch im Jahr 2015 auf ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr zurückblicken.“ Dies machte der Geschäftsführer der Stadtwerke, Rainer Pahl, bei der am Freitag (18. Dezember) stattgefundenen Jahresschlussversammlung anhand der vorliegenden Zahlen deutlich.


Erste Studierendengruppe feiert ihren Abschluss

Die Bachelorfeier am 12. Dezember war die erste Verabschiedung von Studierenden des Standortes Baden-Baden. Insgesamt sieben Studierenden wurde feierlich die Bachelorurkunde von der Studienortleiterin, Frau Prof. Dr. Elisabeth Baier überreicht. Sie hatten im Zeitraum von 2012 bis 2015 an der HWTK den Studiengang „Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration“ in den beiden Vertiefungsrichtungen „Event-, Messe- und Kongressmanagement“ oder „Hotel- und Tourismusmanagement“ studiert und im Herbst 2015 ihr Bachelorstudium erfolgreich abgeschlossen.


Gas, Wasser und Strom in der Rettigstraße: Arbeiten sind im Zeitplan

Die Sanierungsarbeiten in der Rettigstraße kommen gut voran. Seit Baubeginn Mitte Oktober konnte inzwischen das Verlegen der Gasleitung fertiggestellt werden, und das komplett mit allen Hausanschlüssen.

Mit dem Neuverlegen des Schmutzwasserkanals begannen die Arbeiter bereits Anfang des Monats. Über Weihnachten ruht die Baustelle vom 18. Dezember bis 12. Januar. Nach den Weihnachtsferien geht es mit dem Einbau des Schmutzwasserkanals weiter. Gleichzeitig beginnen die Stadtwerke mit dem Verlegen der Stromleitungen.


Margret Mergen begrüßt neue Baldreit Stipendiatin Madeleine Prahs

Herzliche Worte fand Oberbürgermeisterin Margret Mergen bei der Begrüßung von Madeleine Prahs im Rathaus. Die neue Baldreit-Stipendiatin lebt von Dezember bis Mai nächsten Jahres in der Baldreit-Wohnung am Marktplatz.


Seiten

Zufällige Videos