Business Oldie Night 2010: Bernd Bechtold erhält Business Award

EU-Kommissar Günther Oettinger hält die Ehrenrede. Ein Geheimtipp in der deutschen Wirtschafts-und Glamourwelt mausert sich zur exklusiven Schau der Leistungsträger der Deutschen Wirtschaft und der Prominenz. Einen unterhaltsamen, lockeren und informativen Abend verspricht Dr. Reinhard Hofmann, Baden-Badener Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht in der Einladung zu der mittlerweile vierten Busines-Oldie-Night in Baden-Baden.

Business-Award Preisträger 2010 Bernd Bechtold, Veranstalter Business Oldie Night Dr. Reinhard Hofmann

Quelle: Baden-Baden.TV

Und wieder werden sie alle kommen: mittelständige Unternehmer, Vertreter von Großkonzernen, Profi- und Amateursportler, Künstler und Politprominenz – mehr als 800 geladene Gäste mit ihren Freunden und Geschäftspartnern.Allen voran EU-Kommissar und ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg Günther Oettinger, der es sich nicht nehmen lässt, die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger Bernd Bechtold zu halten. Bechtold ist nicht nur Vorsitzender der IHK Karlsruhe, sondern auch langjähriger Weggefährte des Laudators zu seinen landespolitischen Zeiten.

Die Baden-Baden Business-Oldie Night
Das Konzept der Veranstaltung ist auch im vierten Jahr unverändert. Karten für den Abend für gesellige Geschäftskontakte kann man nirgends kaufen. Der Veranstalter bedenkt Freunde und Geschäftspartner mit Einladungen, hier gilt sein Motto: »Wohl dem , der eingeladen wird. Denn für die Veranstaltung gibt es keine Karten zu kaufen!«

4. Baden Baden Business Oldie Night am 22.10.2010 im Kurhaus Baden-Baden ab 19:30 Uhr

Die Veranstaltung trägt sich durch Sponsoren selbst, der Organisator kann in diesem Jahr auf die Unterstützung von zur Stunde 30 Sponsoren vertrauen. Mit einer Tombola und Preisen im Wert von über 15.000 Euro soll darüber hinaus Geld gesammelt werden für die Hilfsaktion eines Radiosenders »Kinder unterm Regenbogen«.

Einen geselligen, unterhaltsamen Abend verbringen, bei bester Unterhaltungsmusik von den Stars der sechziger Jahre - und alles umsonst, wo gibt´s das noch ! Wein und Champagner fließen in Strömen, Snacks werden gereicht und die Damen kommen auch auf Ihre Kosten.Sie können endlich mal wieder das Tanzbein schwingen, ihre neueste Luxusgarderobe zeigen und ihre Göttergatten zu den Klängen aus ihrer Jugend neu becircen. In der gemütlichen „Smoker´s Lounge“ werden nicht nur dicke Zigarren der feinsten Marken gepafft, hier werden in diskreter, lockerer Atmosphäre Geschäfte besprochen, neue Kontakte geknüpft und Freundschaften gefestigt.

Währendessen lassen es die Altstars von den „Lords“ und den „Searchers“ auf der Bühne richtig krachen. Der Saal und die Tanzfläche kochen, als „Poor Boy“ oder „Needles and Pins“ im Original erklingen. Dieses Konzept hat sich offensichtlich bewährt und aus dem Geheimtipp für wenige Kurstädter ist ein überregionels Forum und Mega-Event geworden, bei dem die Mischung einfach stimmt.

Quelle: Reinhard Hofmann

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...