Rückenwind für den Internationalen Club

Am letzten Renntag des Frühjahrs-Meetings auf der Iffezheimer Galopprennbahn zieht der Internationale Club eine nicht so negative Bilanz, wie man es befürchtet hatte.

Der Internationale Club als Veranstalter der Internationalen Galopprennen in Iffezheim befindet sich zur Zeit in einem vorläufigen Insolvenzverfahren. Die Veranstaltungen wie das gerade zu Ende gegangene Frühjahrs-Meeting und die Große Woche im Sommer aber auch das noch junge Sales und Racing Festival im Herbst erwirtschaft seit jeher schwarze Zahlen. Wie konnte es dann zu dieser Schieflage im Club kommen?

Der Geschäftsführer Wolfgang Stüber führt "Verschuldungen aus der Vergangenheit" als letzten Grund für das nun eingeleitete Insolvenzverfahren an. Bei der derzeitigen schlechten Lage des Pferderennsports in ganz Deutschland seien diese aussergewöhnlichen, finanziellen Belastungen nicht mehr zu erwirtschaften gewesen, so Stüber weiter. "Das Insolvenzverfahren stellt unsere Vorhaben auf eine solide Basis!" Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen fällt die Bilanz des Frühjahrs-Meetings auf der Galopprennbahn Iffezheim den Erwartungen entsprechend aus. „Der Rückgang der Wettumsätze um gut 14 Prozent war geringer als geplant. Darüber hinaus konnte durch die erfolgreiche Kooperation mit unserem französischen Wettpartner PMU in drei Gruppe-Rennen der Wettertrag gegenüber Plan leicht gesteigert werden.“

An den sechs Renntagen wurden in 56 Rennen 3,694 Millionen Euro umgesetzt. Der Veranstalter schüttet davon knapp drei Viertel als Gewinn für die Wetter direkt wieder aus.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...