Mobililli Verkehrserziehung in der Theodor-Heuss-Schule

Autoclub von Europa bringt Kindern Verkehrsregeln bei

Die Kleinsten sind auch die Schwächsten. Jedes Jahr verunglücken auch besonders viele Kinder und Jugendliche auf Deutschlands Straßen. In Baden-Württemberg wurden allein in den ersten beiden Monaten des Jahres 2009 sechzig Kinder unter 15 Jahren schwer verletzt, drei kamen dabei sogar ums Leben.

Kinder müssen besser auf die Gefahren und Anforderungen im Straßenverkehr vorbereitet werden. Das hat sich der Autoclub von Europa e.V. (ACE) in Berlin auf seine Fahne geschrieben. Die Aktion Mobililli, gestartet im laufenden Schuljahr 2008/2009, will Kinder spielerisch an Verkehrsregeln heranführen. Neben dem lernen von Schildern, Ampelzeichen, usw. soll während der ganztägigen Kurse aber auch soziale Kompetenz gefördert werden. Das aufeinander Rücksicht nehmen und gegenseitige Hilfe stehen ganz oben auf der Liste von Mobililli.

Die Theodor-Heuss Grundschule in der Weststadt ist Vorreiter-Schule in Baden-Baden. Einen ganzen Schultag lang wurden Pausenhof und Schulgebäude zum Parcours für Verkehrserziehung.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...