Michael Geggus ist der Neue

Nach über einer Stunde Kandidatenvorstellung und zwei nötigen Wahlgängen wurde am heutigen Montag Abend Michael Geggus vom Gemeinderat zum neuen zweiten Beigeordneten der Stadt Baden-Baden bestimmt.

Schon im Vorfeld hatte sich abgezeichnet, dass ausser der einzigen Kandidatin und dem Gemeinderatsmitglied Geggus kein anderer der fünf Bewerber ernst zu nehmende Chancen auf den bald freien Bürgermeisterposten haben würde.

Die Bewerber in der Endrunde waren:
Michael Geggus (Leiter des Bildungsbereichs der Handwerkskammer Karlsruhe und Stadtrat in Baden-Baden), Frederic Gellert (Referent im Stuttgarter Wissenschaftsministerium), Dr. Kurt Hochstuhl (Direktor am Staatsarchiv Freiburg), Jürgen Kempf (Leiter des Gymnasiums Hohenbaden) und Dr. Ulrike Kleinknecht-Strähle (Fachbereichsleiterin Soziales und Bürgerdienste der Stadt Kehl).

Geggus: "Ich wechsle die Perspektive, vom Stadtrat zum zweiten Bürgermeister!"

Nach dem ersten Wahlgang lag Geggus mit 20 abgegebenen Stimmen nur zwei vor seiner Konkurrentin Kleinknecht-Strähle aus Kehl. Für einen Sieg im ersten Durchgang war ein absolute Mehrheit nötig, die von keinem erreicht werden konnte. (46 Gemeinderatsmitglieder, 1 fehlte, der Kandidat selbst durfte nicht stimmen, dadurch waren 23 Stimmen nötig). Im zweiten Wahlgang konnte Frau Kleinknecht-Strähle zwar zwei weitere Stimmen für sich verbuchen, vom Gremium gewählt mit 24 Stimmen und damit zum designierten Zweiten Beigeordneten der Stadt Baden-Baden wurde am Ende der Sozialpädagoge und Bildungspolitiker Michael Geggus. Kurt Liebenstein wird noch bis Ende Juli 2009 im Amt bleiben und die Übergabe an seinen Nachfolger mitgestalten.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...