Rolf Kraus ist Friedhofsgärtner und Bildhauer in Baden-Baden

Ein Friedhofsgärtner pflegt Gräber im Auftrag der Angehörigen. Auf dem Friedhof im Ortsteil Oos zeigt der Friedhofsaufseher und Chefgärtner weit größeres Engagement. Aus Friedhofseichen und Birken hat er Skulpturen und Kruzifix für Urnengrabfelder und die Trauerhalle gefertigt.

"Ich bin leidenschaftlicher Bildhauer, ich freue mich, dass meine Vorschläge für eine neue Ausstattung in der Trauerkapelle beim Gartenamt so gut angekommen sind!" Rolf Kraus hat insgesamt zehn verschieden große Kerzenhalter geschaffen, ausserdem das Sprecherpult und die Säule für das Weihwasserbecken. Highlight seiner Kunst ist aber das 1,10m große Kruzifix auf dem Altar an der Stirnseite der Kapelle.

"Aus dem blutigen Folterinstrument züngeln Flammen der Hoffnung!" so Kraus, der dem Kruzifix noch keinen speziellen Namen gegeben hat.

Vor Jahren schon hatte der Friedhofsaufseher den ersten Urnengarten gestaltet, dieser wird von der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner betreut. Der jetzt vorgestellte neue Urnengarten wurde von Kraus mit fünf Holzskulpturen geschmückt.

Viele Angehörige fragen nach alternativen Bestattungsformen, die Stadt Baden-Baden erweitert damit ihr Angebot. Die traditionelle Gräber-Bestattung wird, so Gartenamtschef Markus Brunsing, hoffentlich noch lange bestehen bleiben.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...