Im Riesling-Express zum Varnhalter Dorffest

Verregnetes Vorjahr und viel geforderte Vereine in diesem Jahr; lange stand nicht fest, ob das Varnhalter Dorffest im Jahr 2009 stattfinden würde. In einem großen Kraftakt wurde das Vorhaben gestemmt, das Wetter spielte mit und Ortsvorsteher Ulrich Hildner ist stolz auf seine Vereine.

Im Riesling-Express gings für die Stadtwichtigen und Vereinsvorstände gemeinsam zum Festplatz an der alten Trotte. In einem Planwagenhänger hinter einem Traktor fuhr man vor bis zur Festbühne, für Ortsvorsteher Hildner endlich ein eigener Dienstwagen: "auf die Dauer vielleicht etwas langsam, aber mit dem Riesling-Express mal zu einer Sitzung nach Baden-Baden fahren, das hätte schon was!"

Erster Bürgermeister Werner Hirth durfte das Weinfass anstechen und war erleichtert, dass es kein unter Druck stehendes Bierfass war: "Das ist schon ein Stück weit einfacher!" Später outete er sich als Fan der Rebländer und Weinfreund: "ich hab den Wein verkostet aus dem Riesenglas, er schmeck wunderbar!"

Die Vorsitzenden der beteiligten Vereine richteten traditionell ihre Grüße in gereimter Form ans Volk. Aus Berlin waren die beiden Bundestagsabgeordneten Nicolette Kressl von der SPD und Patrick Meinhardt von der FDP angereist. Kressl: "ich bin zwar nicht aus Baden-Baden, sondern aus Bühl; aber es macht richtig Spaß hier zu sein!"

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...